Werbung

Er hatte 2 Brüder aus dem Leben verloren! Die gleiche Munition kam aus dem Unterstand der PKK

0
Werbung

Die Operation Eren Kış-6 (Mercan Mountains) Märtyrer Gendarmerie-Spezialist Sergeant Burak Tortumlu, an der Gendarmerie-Spezialeinheiten unter der Koordination des Gendarmerie-Regionalkommandos Tunceli teilnahmen, wird fortgesetzt. Bei den Operationen in den steilen und bewaldeten Gebieten in der Mitte der Bezirke Ovacık und Hozat wurden viele Unterstände gefunden, die von den Terrororganisationen PKK und TİKKO genutzt wurden.

GENAU DIE MUNITION, DIE AYAZ UND NUPELDA MÄRTYRISIERT WURDE, WURDE IN DEN UNTERSTÜTZEN ABGEDECKT

Die 40-mm-Granatwerfer-Munition, die in dem handgefertigten Sprengstoff enthalten ist, der 2018 die 4-jährige Nupelda und die 8-jährige Ayaz Güloğlu im Dorf Bilgeç im Bezirk Ovacık tötete, von 1 40-mm-Granatwerfer-Munition, die in einem Schutzraum in der Mitten in den Bezirken Ovacık und Hozat.Es hat sich herausgestellt, dass es das gleiche Merkmal mit hat.

67 UNTERSTÜTZUNGEN UND 5 HÖHLEN UNBENUTZT HERGESTELLT

Seit Beginn der Operationen haben bewaffnete unbemannte Luftfahrzeuge (SİHA), unbemannte Luftfahrzeuge (UAV), Kampfhubschrauber vom Typ Cobra sowie Spürhunde und Sicherheitskräfte 67 Unterkünfte und 5 Höhlen identifiziert, in denen Mitglieder der Terrororganisation als Unterschlupf, Basis und Lager. . In den Unterständen und Höhlen wurden etwa 2 Tonnen Lebensmittel, 2 Waffen und viel Munition beschlagnahmt. Die Bunker wurden zerstört und die beweiskräftigen Materialien beschlagnahmt.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More