Er hat seinen Cousin schwer verletzt! Er sagte Reportern: „Mir war langweilig, ich habe ihn erschossen“

0 93

Der Vorfall ereignete sich gegen 00.30 Uhr im zentralen Bezirk Meram, Bezirk Şükran, Karaman-Straße. Demnach sagte Halil I. (35) auf der Straße zu dem neben ihm stehenden 24-jährigen Ahmet K., der sein Cousin war: „Du bist klein“. Ahmet K. schoss Halil I. mit der Waffe, die er neben sich hatte, in Rücken und Schulter, als Folge des theologischen Streits, der zwischen den beiden entbrannte. Auf Benachrichtigung der umliegenden Bürger wurden Gesundheits- und Polizeigruppen zum Tatort entsandt. Halil I., dessen erster Eingriff von den Ärzteteams durchgeführt wurde, wurde ins Krankenhaus Konya Numune gebracht und behandelt. Es wurde bekannt, dass das Leben von Halil I. in Gefahr war.

Dagegen wurde der Tatverdächtige Ahmet K. von den Ermittlungsgruppen der Polizei mit einer Schusswaffe erwischt und in Gewahrsam genommen. Zweifelnd antwortete er auf die Frage, warum er es getan habe, von den Journalisten, die ihn im Krankenhaus Konya Numune, wo er zur Gesundheitsinspektion gebracht wurde, sahen: „Mir war langweilig, ich habe ihn erschossen“. Während der Verdächtige zur späteren Vernehmung auf die Polizeiwache gebracht wurde, dauern die Ermittlungen zu dem Vorfall an.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More