Er erstach seinen Freund, mit dem er stritt, und tötete ihn

0 164

Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 21.00 Uhr im Bezirk Atilla des Bezirks Konak. Der These zufolge soll es auf offener Straße mitten in der ES zu einem Streit gekommen sein, der angeblich mit Necati Bakırcı befreundet sei. Nachdem die Diskussion, die aus ungeklärten Gründen ausgebrochen war, in Aufruhr übergegangen war, griff ES Bakırcı mit dem Messer an, das er bei sich trug. Der Verdächtige floh, als der Kupferschmied mit einem Messerschlag in die Brust blutüberströmt zu Boden brach. Nachdem die Menschen in der Umgebung die Situation gemeldet hatten, wurde Bakırcı nach dem ersten Eingreifen der medizinischen Gruppen, die vor Ort waren, mit dem Krankenwagen in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus der Gesundheitswissenschaftlichen Universität (SBU) Bozyaka gebracht. Bakırcı, der hier behandelt wurde, konnte trotz der Interventionen nicht gerettet werden. Verwandte, die erfuhren, dass Bakırcı gestorben war, hatten im Krankenhaus eine Grenzkrise. Bakırcıs lebloser Körper wurde nach der Untersuchung durch den Staatsanwalt in die Leichenhalle des Izmir Named Medicine Institute gebracht.

Die Polizei, die Ermittlungen zu dem Vorfall aufnahm, konnte den Mordverdächtigen ES in kurzer Zeit fassen. ES, der in Gewahrsam genommen wurde, wurde zur Befragung in die Polizeidienststelle gebracht.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More