EJT-Erklärung von Sarıeroğlu, Mitglied der AK-Partei

0 71

Mit der Eröffnung des neuen Legislaturjahres nahmen die Abgeordneten ihre Plätze in der Versammlung ein. Jülide Sarıeroğlu, stellvertretende Generalvorsitzende für Sozialpolitik der AK-Partei, nahm an der Sondersitzung des neuen Legislaturjahres am 1. Oktober teil und sprach bei der „Woche des 1. Veranstaltung in Keçiören statt. Der stellvertretende Generalvorsitzende der AK-Partei, Sarıeroğlu, sagte: „Wissen Sie, es gibt große Erwartungen an das EJT. Es gibt auch Leute, die alt genug sind, um hier in Rente zu gehen. Heute haben wir in mehreren Fernsehprogrammen eine Erklärung dazu abgegeben. Ungefähr viereinhalb Eine halbe Million Arbeitnehmer erwarten den Abschluss einer Arbeit zu diesem Thema. Ich hoffe, dass wir diese Arbeit Ende 2022 in unserem Parlament verabschieden werden”.

„Alle unsere 4,5 Millionen Brüder werden im EJT sein“

Sarıeroğlu betonte, dass alle 4,5 Millionen Arbeitnehmer die Vorschriften erhalten, die sie im EJT erwarten, und sagte: „Wie Sie wissen, gab es in diesem Zusammenhang in der Vergangenheit sehr unterschiedliche Praktiken in Bezug auf die soziale Sicherheit, aber vor September 1999 gab es Vorschriften in Bezug auf unsere SSKs, unsere Rentenanstalt, die wir uns als Rentner mit einer anderen Versicherung vorgestellt haben. Im Rahmen dieser Regelungen würden Frauen für unsere Rentenversicherungs- und Pensionskassenteilnehmer einen Beitrag von 7.200 Tagen zahlen. Männer zahlten eine Prämie für 9.000 Tage. Auch hier wurde bei SSK-versicherten Frauen eine Versicherungsdauer von 20 Jahren und eine Prämienzahlungsdauer von 5.000 Tagen angestrebt. Auch hier wurden 25 Versicherungsjahre für Männer und 5.000 Tage Prämienzahlung angestrebt. Seit September 1999 kommt ein Alterskriterium hinzu. In den Folgezeiträumen gab es unterschiedliche Regelungen. Diesbezüglich hoffe ich, dass wir sicherstellen werden, dass alle unsere 4,5 Millionen Arbeitnehmer, die in diesem Anwendungsbereich sind, die Regulierung erhalten, die sie im Rahmen des EJT erwarten. Alle unsere 4,5 Millionen Brüder werden im EJT-Projekt sein“, sagte er.

„Der Eigentümer des Wortes über den Inhalt ist Vedat Bilgin, unser Minister für Arbeit und soziale Sicherheit“

Sarıeroğlu erklärte, dass die Probleme derer, die alt genug sind, um in Rente zu gehen, gelöst werden, und sagte: „Heute gab es aufgrund der Aussagen, die wir im Fernsehen gemacht haben, unterschiedliche Ansichten. Es ist wie: ‚Wird es schrittweise sein?‘ Sprichwort. Vedat Alım, unser Minister für Arbeit und soziale Sicherheit, ist Eigentümer des Worts über den Inhalt. Unser Minister wird die Einzelheiten dieser Frage erläutern. Wir sagen nur den Umfang. Wer im Rentenalter feststeckt und diese Rechte aufgrund der Anwendung einer anderen Regelung nicht nutzen konnte, während es alte Regeln gibt, die wir gerade erwähnt haben, alle profitieren von den Regelungen, die als Volljähriger im Ruhestand zu treffen sind. Es ist ein sehr technisches Gebiet, wir können auf einen Fuß springen, wenn wir es schnell in den Sätzen tun, die wir manchmal über dieses technische Gebiet verwenden. Es kann zu Missverständnissen kommen. Hier wollte ich diese Themen wieder auf die Tagesordnung bringen, gerade wenn wir in der Presse waren. Ich hoffe, wir werden die Probleme derjenigen lösen, die im Ruhestand leben. Wenn es eine Schuld von weniger als 2.000 Lira gibt, Telefonschulden gegenüber GSM-Betreibern, Erdgasschulden, Stromschulden, wenn es diesbezüglich eine Vollstreckung gibt, werden wir auch ein Verfahren zur Erlassung dieser Schulden unserer Bürger haben. Ab Dienstag, als das Parlament für unsere Jung und Alt geöffnet wurde, jeder unserer Bürger, wurden unsere Taschengesetze, neue Verordnungen und der Seniorenrechtsausschuss für ältere Menschen in unserer Versammlung eingerichtet. Als Ergebnis ihrer Arbeit werden wir weiterhin Vorkehrungen zu den Fragen treffen, die sich aus unseren Umfragestudien ergeben werden.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More