Ein Hilferuf aus dem Fenster! Er schloss sich in seinem Haus ein und kam ins Gefängnis

0 125

Den erhaltenen Informationen zufolge ereignete sich der Vorfall im zentralen Bezirk Seyhan, Barış Mahallesi 52043. Straße. Sasha K. (32) wurde wegen angeblichen Drogenverkaufs festgenommen. Seine Frau Işık A. (29) begann mit ihren 5 Kindern namens Muhammed (10), Rudeyne (8), Abdo (6), Besir (4), Rule (2) im Erdgeschoss des 2-stöckigen Einfamilienhauses zu leben ).

Mutter Işık A. hat gestern Mittag ihren Sohn Muhammed geschlagen, heißt es in der These. Die Dame, die den kleinen Jungen in die Nachbarschaft geschleift hatte, verließ ihren Sohn, nachdem die Bewohner der Nachbarschaft reagiert hatten. Unterdessen rannte der kleine Junge vor seiner Mutter davon. Parıltı A., der wegen Eid al-Fitr das Haus verließ, um seine Frau zu besuchen, schloss die Tür seiner 4 Kinder ab und ging ins Gefängnis.

HILFESCHREI AUS DEM FENSTER

gesperrt.09 (280704) in der Wohnung rief er Passanten von Fenster und Tür aus zu und bat um Hilfe. Nachdem die Einheimischen die Situation gemeldet hatten, wurden Gruppen der Kinderabteilung in die Region geschickt. Als die Teams sahen, dass die Tür verschlossen war, erreichten sie die Mutter Parıltı A. und riefen sie in die Wohnung. Es dauerte 4 Stunden, bis die Mutter aus dem Gefängnis kam. Währenddessen versuchte die Nachbarschaft, die Tür zu öffnen, konnte es aber nicht. Gruppen, die keine Erlaubnis zum Betreten der Residenz erhalten konnten, begannen auf ihre Mutter Parıltı A zu warten. Als die Polizei bemerkte, dass die Kinder mit Feuerzeugen und Messern spielten, während sie auf ihre Mütter warteten, verhinderte die Polizei eine mögliche Katastrophe, indem sie den Kindern die Messer und Feuerzeuge aus den Händen nahm. Abdo K., der sagte, sein Vater sei im Gefängnis, sagte: „Mein Vater ist im Gefängnis, meine Mutter ist zu meinem Vater gegangen.“

Halit Oruç, eine der Bewohnerinnen des Viertels, die mit den Journalisten sprach, behauptete, dass die Mutter ihren Kindern immer Gewalt angetan habe. Oruç sagte: „Er hielt den Jungen am Hals und schlug ihn. Wir haben auch reagiert. Die Kinder sind in der Wohnung eingesperrt, und die Dame ist fort. Auch ihr Vater war wegen Drogen im Gefängnis. Schande über diese Kinder“, sagte er.

Nach etwa 4 Stunden, als Mutter Parıltı A. zum Haus kam und die Tür öffnete, wurden die Kinder herausgeholt. Mutter Parıltı A., ihr Sohn Muhammed und 4 weitere Kinder, die in den mittleren Straßen herumgelaufen waren, wurden in die Kinderabteilung gebracht. Die Prozesse von Anne Işık A. dauern an. Andererseits war es bemerkenswert, dass die Müllsammler versuchten, diese Gegenstände mitzunehmen, während die Kinder einige ihrer Habseligkeiten aus dem Fenster warfen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More