Drogenoperation in 3 Provinzen mit Sitz in Ankara: 32 Festnahmen

0 60

Die Teams der Polizeidienststelle des Bezirks Polatlı stellten fest, dass 43 Personen am Drogenhandel beteiligt waren. Nach der technischen und physischen Nachsorge wurden Maßnahmen für die Operation ergriffen. 32 Verdächtige wurden bei der gleichzeitigen Operation in 44 verschiedenen Wohnorten in den Provinzen Bursa und Antalya in Ankara festgenommen und festgenommen.

Es wurde bekannt, dass 11 Personen, die bei den mittleren Verhaftungen im Zusammenhang mit der Operation in Gewahrsam genommen wurden, festgenommen und ins Gefängnis gebracht wurden.

Es wurde angegeben, dass 32 Verdächtige nach ihren Prozessen auf der Polizeiwache an das Gerichtsgebäude verwiesen werden. Beschlagnahmt wurden eine große Menge der bei dem Einsatz sichergestellten Drogen, empfindliche Waagen und die Erlöse aus dem Verkauf von Drogenartikeln.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More