Diskussion über Straßenkollision! Er starb, als sein Kopf auf dem Asphalt aufschlug.

0 59

Der Vorfall ereignete sich am 26. Juli gegen 22:00 Uhr im Stadtteil Keyifli im Bezirk Yuregir. Şakir Arım und Mithat Arım (42) gingen nach dem Abendessen in der Wohnung ihres älteren Bruders Cahit Arım (45) aus, um ins Kaffeehaus zu gehen. Während die Arım-Brüder auf der Straße gingen, kollidierte Şakir Arım mit Ali Yalçın, der von ihnen kam.

Eine Diskussion brach aus, nachdem Yalçın, dessen Telefon zu Boden fiel, sagte: „Wie kannst du mich schultern?“ Die Diskussion geriet in eine Schlägerei, als auch Yalçıns Freunde Akın Emerci und Kerem Y. (27), die die Stimmen auf der Straße hörten, hinzukamen. Şakir Arım, der von Yalçın und Emerci getroffen wurde, stürzte und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Während die Verdächtigen vom Tatort flohen, wurde Şakir Arım von seinen Brüdern ins Krankenhaus Balcalı gebracht.

„SOLLTE SCHIESSEN, ICH WARTE“

Arım, der mit einem lebensbedrohlichen Zustand behandelt wurde, starb am 24. August trotz des Eingreifens von Ärzten. Gruppen des Leiters des Mordbüros begannen mit der Arbeit, um die Verdächtigen zu fangen. Die Verdächtigen, deren Adressen ermittelt wurden, wurden mit dem Einsatz der Polizei festgenommen. Ali Yalçın, einer der Verdächtigen, die zur Polizeiwache gebracht wurden, sagte in seinen Worten: „Er hat mir auf die Schulter geworfen und ich habe ihn gewarnt. Dann fluchten sie und es gab Aufruhr. Er fiel zu Boden und schlug mit dem Kopf auf. Wir haben das bewusst nicht gemacht“, sagte er.

Ali Yalçın und Akın Emerci, die nach ihren Prozessen auf der Polizeiwache in das Gerichtsgebäude überstellt wurden, wurden von dem Gericht, das sie herausgebracht hatten, festgenommen, während Kerem Y. auf der Grundlage der Kontrollregel freigelassen wurde.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More