Die Vermögenswerte des Social-Media-Phänomens Kuşağım Güngen und seiner Frau İnanç Güngen wurden beschlagnahmt

0 191

Nach der Operation gegen Dilan Polat und Engin Polat wurden viele Social-Media-Influencer untersucht und die Vermögenswerte vieler von ihnen beschlagnahmt. Heute wurde bekannt, dass die Generalstaatsanwaltschaft von Küçükçekmece Ermittlungen gegen Kuşağım Güngen, ein Social-Media-Phänomen und Schönheitssalon, und seine Frau İnanç Güngen eingeleitet hat.

Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen wurde vorsorglich das Vermögen des Ehepaars Güngen beschlagnahmt.

„Die Studien werden mit der Begründung fortgesetzt, dass die Phänomene auf illegale Wetten zurückzuführen sind.“

Zu den Thesen zur Beteiligung von Internet-Influencern an illegalen Wetten sagte Minister Yerlikaya: „Als Innenministerium arbeiten wir gemeinsam mit unserem Justizministerium geduldig und entschlossen an allen unbekannten Arten von Verkäufen, insbesondere an illegalen Wetten. Das werden wir.“ Lassen Sie niemals zu, dass unser schöner Sport verunreinigt wird. Niemand soll es bereuen, auch hier kann man Stromvergiftungen verzeihen.“ „Wir arbeiten an illegalen Wetten. Ich weiß, dass das Financial Misdemeanors Investigation Board (MASAK) und unser Minister Mehmet Şimşek vor langer Zeit sehr, sehr sensible Anweisungen zu diesem Thema gegeben haben“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.