Die Geräte von Efe, der versuchte, in den Mechanismus zu gehen, den sein Vater mit Pfeifen vorbereitet hatte, wurden genommen.

0 16

Das Ehepaar Hasret (42) und Bauarbeiter Ceylan Küçükodabaşı im Bezirk Kepez erhielt die Nachricht, dass sie 2012 ihr zweites Kind bekommen würden. Nach einer Weile erfuhr das Paar während der Kontrollen, dass sie Drillinge bekommen würden. Die Kinder des Paares, die mit großer Spannung auf die Geburt warteten, wurden im Alter von 6 Monaten im Universitätskrankenhaus Akdeniz geboren. Eines der Kinder konnte aufgrund einer Frühgeburt nicht am Leben festhalten. Frühgeborene namens Efe und Sude nahmen das Leben an.

SIE SAGTEN „NICHT LEBEN“

Sude, die in ein Privatkrankenhaus überwiesen und in einem Inkubator behandelt wurde, wurde nach einer Weile aus dem Krankenhaus entlassen, und für Efe begann ein starker Prozess. Efe, die von den Ärzten „lebend“ genannt wurde und deren innere Organe sich nicht stark entwickelten, blieb im Inkubator in strenger Obhut und an das Beatmungsgerät angeschlossen. Während dieser Zeit riefen die Ärzte die Eltern ins Krankenhaus und sagten: „Vielleicht siehst du sie nicht wieder, komm und sieh es dir an“. Efe im Inkubator reagierte, indem er die Finger seiner Eltern hielt.

DIAGNOSE VON EPILEPSIE (29 0803) (29 0803) und Efe, den die Ärzte das „Wunderbaby“ nannten, wurde aus dem Krankenhaus entlassen und hielt am Leben fest, obwohl sich seine Lungen nicht ausreichend entwickelten. Bei den Audits wurde bei Efe zunächst Epilepsie diagnostiziert und eine medikamentöse Behandlung eingeleitet. Die Familie, die ihre Kinder zum Neurologen brachte, erfuhr, dass Efe an Zerebralparese litt.

CHIRURGIE MEHR ALS ALTER

Nach der Diagnose die Eltern, die zunächst mit Physiotherapie begannen, damit ihre Kinder das optimale Niveau erreichen , beantragte auch Efe, um eine Ausbildung zu erhalten. brachte ihn auf eine Sonderschule. Efe wurde in dieser Zeit mehr als in seinem Alter operiert. Schließlich wurde gesagt, dass Efe, der sich einer Muskeloperation an seinen Beinen unterzogen hatte, laufen konnte, aber die Familie konnte die Geräte namens „Caterpillar“ und „Hard Walker“, die fast 40.000 Lire für Gehübungen kosteten, nicht kaufen finanzielle Unzulänglichkeit. Das Ehepaar Küçükodabaşı beschloss, ein ähnliches Werkzeug für seine Kinder herzustellen. Der Vater, der täglich auf dem Bau arbeitet, bereitete einen Mechanismus vor, indem er die vom Eigentümer gekauften Kunststoffwasserrohre kombinierte.

Efe versuchte, in dem Arrangement zu laufen, das sein Vater mit Pfeifen vorbereitet hatte.

GERÄTEERGÄNZUNG VON FREIWILLIGEN

Nachdem Efes Entschlossenheit, mit dem vorbereiteten Mechanismus zu gehen, von der DHA auf die Tagesordnung gebracht wurde, reichten die Freiwilligen eine helfende Hand. Während die Antalya Solidarity Platform die kurzfristigen Bedürfnisse von Efe erfüllte, begannen Menschen, die in verschiedenen Städten lebten, nach den Geräten zu suchen, die gekauft werden sollten. Die bei Durchsuchungen gefundenen Geräte mit den Namen „Caterpillar“ und „Hard Walker“ wurden gekauft und der Familie übergeben. Efe hingegen versucht mit seinen neuen Geräten zu laufen. Efe, deren Muskeln sich in kurzer Zeit entwickelt haben, begann sogar, alleine einen Schritt mit den Geräten zu machen.

ZUFRIEDENHEIT DER MUTTER

Hasret Küçükodabaşı sagte, dass es sehr angenehm war, weil die Geräte angekommen sind: „Unsere Geräte wurden von Freiwilligen gekauft Nach kurzer Zeit begannen wir, Entwicklungen bei Efe zu sehen. Wir üben 1-2 Stunden am Tag das Gehen. Efes Körperhaltung begann sich aufzurichten. Nach kurzer Zeit fing er an, mit dem Gerät Schritte zu machen. Er konnte keinen Schritt machen alleine ohne Gerät, jetzt kann er wenigstens einen Schritt unabhängig von mir machen, diese Geräte kann er problemlos 2 Jahre lang nutzen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More