Die Frau, die mit dem Kind im Arm Gewalt ausgesetzt war: „Meine Frau belästigt mein Kind“

0 28

Der Vorfall ereignete sich letzten Sonntag gegen 23.40 Uhr im Esenyalı Mahallesi. Eine Diskussion brach mittendrin aus, als eine Frau namens MK ihrer Tochter namens BB, die von ihrem früheren Ehemann stammte, erzählte, dass ihr Ehemann MK sie sexuell belästigte. Später ging das Ehepaar mit seinen Kindern auf die Straße und stritt sich weiter.

Ein Nachbar, der seine Frau mitten auf der Straße sah und die Stimmen von MK hörte, wurde von den Einheimischen geschlagen, nachdem MK „Meine Frau belästigt mein Kind“ rief. Die in der Nachbarwohnung lebende Dame reagierte vom Fenster ihrer Wohnung aus auf den Vorfall. Eine andere Dame auf der Straße half MK am Boden. Während die Person, die den Angriff ausgeführt hatte, durch das Eingreifen einer Person aus dem Cluster entfernt wurde, hallte der Schrei der Frau auf der Straße wider. Polizei und medizinische Teams wurden nach der Benachrichtigung zum Tatort entsandt. Die Ärzteteams, die vor Ort waren, brachten seine Frau nach dem Putsch ins Krankenhaus.

„Meine Tochter wurde sexuell missbraucht“

MK und ihre Tochter BB, die getroffen wurden, wurden zum Gespräch auf die Polizeiwache gebracht. Es wurde bekannt, dass MK in ihrem Versprechen gegenüber der Polizei ihrer Tochter namens BB, die von ihrem früheren Ehemann stammt, mitteilte, dass ihr jetziger Ehemann MK sie sexuell belästigte und es daher zu einem Streit zwischen den beiden kam. Nach den Worten des Mädchens namens BB wurde bekannt, dass ihr Stiefvater MK sie im Sommer 2021 sexuell belästigte, als sie in Ankara lebte, sodass sie nicht allein in der Residenz sein wollte, so sagte sie ihrer Mutter MK über die sache. Der Stiefvater MK, der seine Frau und sein Kind beim Putsch geschlagen hatte, wurde nach den Polizeiverfahren ins Gerichtsgebäude gebracht. MK wurde durch die Anwendung der Kontrollmaßnahmen mit dem Namen „Sexueller Missbrauch des Kindes“ befreit.

Augenzeuge Zafer Kelleş sagte: „Die Frau hat draußen geschrien. „Du hast es geschafft, du hast es geschafft“, natürlich wird die Wahrheit nach unten gezerrt, indem man so weitermacht Argument der Belästigung.“ sagte.

Nuri Başkurt: „Es war gegen 23.30 Uhr und 00.00 Uhr nachts. Wir hörten draußen ein Geräusch. Als wir zum Fenster des Balkons hinausgingen, war hier eine Menschenmenge, eine Frau lag auf dem Boden, a Mann lag auf dem Boden, sie schlugen sich gegenseitig, und dann schlugen die Passanten seine Frau, und eine Frau wurde geschlagen. Er sagte: „Schlagen sie den Mann?

Handan Altay „Ich schaute durch das Fenster und dann war draußen ein Geräusch. Ich hörte keinen Knall, keine Stimme, keine Frauenstimme. Sie traten auf den Boden. Ich weiß nicht, ob es war eine Frau oder ein Mann. Später hörte ich eine weibliche Stimme. Es waren 10, 15 Leute hier.“ benutzte seine Worte.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More