Die elektrischen Drähte, die den Tod von Dilara verursachten, die ihren Drachen retten wollte, wurden entfernt

0 127

 

Der Vorfall ereignete sich am 30. April 2020 im Distrikt İsmetpaşa des Distrikts Seyhan. Der Drachen, den Dilara Ünal (12) auf dem Dach ihres Hauses steigen ließ, geriet in die Bluthochdruck-Grenze. Dilara, die versuchte, ihren Drachen mit einer Eisenstange zu retten, stürzte in die Strömung. Das kleine Mädchen wurde von den Gesundheitsgruppen, die benachrichtigt wurden, in das Adana Kent Training and Research Hospital gebracht. Dilara, die an 75 Prozent ihres Körpers Verbrennungen hatte, starb am 14. Mai.

Die Bilder von Dilara Ünal, wie sie ihren Freunden und der Musik Hallo sagte, während sie im Krankenzimmer mit ihrem Leben kämpfte, waren herzzerreißend.

‚DIESER DIlaras SIEG‘

Die trauernde Mutter Zahide Demir reichte nach dem Tod ihrer Tochter eine Klage gegen die Stromverteilungsgesellschaft und die Metropolitan Municipality ein. Während die Klage noch andauerte, entfernte das Stromverteilungsunternehmen die Kabel, die Dilaras Tod verursachten.

Ünal erklärte, dass sie wiederholt beantragten, die Drähte entfernen zu lassen, und dass sie schließlich Erfolg hatten, und sagte: „Meine Tochter ist weg, aber die Drähte waren noch da. Ich konnte nicht einmal in den Himmel schauen, ich konnte nicht auf das Dach steigen. Das Entfernen der Drähte ist Dilaras Sieg. Viele Leute sagten: „Kümmere dich nicht darum, es ist nicht möglich, sie entfernen die Drähte nicht.“ Aber ich gab nicht auf. Ich wünschte, meine Tochter wäre entfernt worden, bevor sie starb. Meine Tochter ist tot, aber dank ihr wird das andere Kind in dieser Nachbarschaft wenigstens nicht in Form sterben. Die Wohnungen wurden durch die Drähte gefährdet. Niemand konnte das Dach seiner Wohnung benutzen. Andere Seelen werden nicht mehr brennen. Ich werde meine Arbeit fortsetzen“, sagte er.

?

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.