Die Bilder sind entstanden! Er gab ein Bankett für die neuen Mitglieder von Daesh.

0 24

Bei der Untersuchung der digitalen Materialien, die bei früheren Operationen beschlagnahmt wurden, stellten die Teams der Zweigstelle Strive for Terrorism (TEM) des Provincial Security Directorate Strive for Terrorism (TEM) fest, dass 7 Mitglieder der Organisation in den Propagandafotos und -bildern von DAESH enthalten waren , waren in der Stadt. Gleichzeitig durchsuchten die eingreifenden Gruppen am 31. März die auf der Grundlage der Sondereinsatzpolizei ermittelten Adressen. Die Gruppen, die die betretenen Häuser durchsuchten, indem sie die Eisentüren mit Rammen aufbrachen, nahmen 7 Verdächtige syrischer Herkunft fest.

VERLETZT IN SYRIEN

Verdächtige zur Polizeiwache gebracht Hüseyin Ebu H., Ali Cuma T. (41), Ömer T. (29) und Fachmann Muhammed H .‘ ’s (44) sind Propagandafotos aufgetaucht. Es wurde festgestellt, dass Hüseyin Ebu H., der bei den Konflikten in Syrien am rechten Bein verletzt wurde und mit einem Stock ging, der „Café-Manager“ der Organisation war. Es wurde festgestellt, dass Abu H. manchmal zu einem Treffen mit den Führern der Organisation kam und ein Bankett für diejenigen organisierte, die Al Kural verließen und sich DAESH anschlossen.

SAGTE „NICHT ICH“ (900828) Ali Cuma T., der in der Szene ist, behauptete auch, dass er gezwungen wurde, Tarnung zu tragen, und dass er fotografiert wurde. Ömer T., der entschlossen war, ein Foto eines Mitglieds der Organisation mit einer Waffe zu haben, behauptete, dass der Gegenstand der Rede nicht er selbst gewesen sei.

Einer der Verdächtigen, der nach ihren Prozessen an das Gericht überstellt wurde auf der Polizeiwache Hüseyin Ebu H., Ali Cuma Während Ömer T. und Skilled Muhammed H. von dem Richter festgenommen wurden, von dem T. ausgestellt wurde, wurden die anderen 3 mit der genannten Kontrollregel freigelassen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More