Die Beerdigung des Märtyrer-Unteroffiziers Ataş wurde nach Elazig gebracht

0 57

Die Leiche des Unteroffiziers der Infanterie, Sergeant Yusuf Ataş, der durch das von Terroristen in der Region der Claw-Lock-Operation im Norden des Irak eröffnete Schikanenfeuer verwundet und im Krankenhaus, in das er gestern gebracht wurde, den Märtyrertod erlitt, wurde in seine Heimatstadt gebracht Elazig mit dem Militärflugzeug.

Der Leichnam des Märtyrers wurde am Flughafen von Gouverneur Ömer Toraman, dem Kommandanten des 8. Korps, Generalmajor Tamer Atay, dem Gendarmeriekommandanten der Provinz, Oberst Murat Cihan, dem Polizeichef der Provinz, Celal Sel, den Angehörigen des Märtyrers und dem Provinzprotokoll begrüßt. Der Sarg des Märtyrers, eingehüllt in die türkische Flagge, wurde auf den Schultern der Soldaten zum Leichenwagen getragen. Die Beerdigung des Märtyrer-Unteroffiziers der Infanterie Sergeant Yusuf Ataş, der auf dem Landweg in den Bezirk Kovancılar gebracht wurde, wird nach dem Mittagsgebet beerdigt.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More