Werbung

Die Atemzüge wurden angehalten, es wird in der Nacht des 31. Dezember geschehen! Es ist wie eine Halskette. . .

0
Werbung

Can Şişman / Milliyet. com. de – Dieses himmlische Ereignis Nationales Observatorium TUBITAK'

von Dr. Tuncay Ozışık und Stellvertretender Direktor der TÜBİTAK National Observatory Academic Services Assoz. Dr. Orkun Özdarcan.

“FÜHRT IM LETZTEN MONAT DES JAHRES 2022 AUS”

„Im letzten Monat des Jahres 2022 werden sieben Planeten des Sonnensystems und der Mond am Abendhimmel sichtbar.“ Diese Worte von TÜBİTAK National Observatory Dr. In Bezug auf Tuncay Özışık. Dr. Ozışık, ” Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn, die vor allem von der zweiten Monatshälfte bis zum letzten Tag des Jahres mit bloßem Auge zu sehen sind, werden an einer Südwest-Nordost-Grenze zu beobachten sein kurz nach Sonnenuntergang.” er sagte.

Dr. Tuncay Ozışık erklärte, dass dieses interessante Himmelsereignis von neugierigen Amateuren mit einem Teleskop verfolgt werden wird, , dass auf dieser Linie auch die Planeten Uranus und Neptun zu beobachten sind. angegeben. Dr. Ozışık betonte, dass das andere himmlische Ereignis nicht nur mit der Nacht des 31. Dezember 2022 zusammenhängt, , dass dieses Bild einige Tage nach dem Jahreswechsel zu beobachten ist, also an den ersten Tagen, an denen wir ins Jahr 2023 eintreten. sagte.

'DER MOND WIRD IN DER MITTE VON JUPITER UND MARS POSITIONIERT WERDEN'

Assoz. Dr. Orkun Özdarcan erklärte auch, dass am 31. Dezember 2022 nach Sonnenuntergang alle Planeten des Sonnensystems am Himmel stehen werden, sagte, dass fünf von ihnen leicht mit bloßem Auge beobachtet werden können. Assoc. Dr. Özdarcan, Die verbleibenden zwei Planeten, Uranus und Neptun, sind zu schwach, um mit bloßem Auge gesehen zu werden, und wer diese beiden Planeten beobachten möchte, benötigt einen Himmelsatlas und ein Teleskop. gestresst.

Zusätzlich zu diesen Planeten hat Assoc. Dr. Özdarcan, “Himmelsbegeisterte können dieses Ereignis an Orten verfolgen, an denen das Wetter wolkenlos ist und es keinen Dunst gibt.” sagte er.

'EIN BILD DER HALSKETTE WIRD IM HIMMEL ERSTELLT'

Genau wie Dr. betont, dass dieses Himmelsereignis, wie Tuncay Özışık, nicht nur am Abend des 31. Dezember 2022 stattfindet, Assoc. Dr. Orkun Özdarcan erklärte, dass in der letzten Dezemberwoche nach Sonnenuntergang Planeten am Himmel beobachtet werden können. “Neugierige Astronomen können die Mondsichel zusammen mit den Planeten Merkur und Venus sehen, wenn sie am 24. Dezember 2022 bis zu 30 Minuten nach Sonnenuntergang am südwestlichen Horizont blicken.” sagte er.

Assoc. Dr. Özdarcan, Er sagte, dass der Mond Saturn am 26. Dezember 2022 und Jupiter am 29. Dezember 2022 besuchen wird. Assoz. Dr. Özdarcan, “Diese Sequenz ergibt das Bild einer Halskette am Himmel. Der Mond wird auch wie der Edelstein in der Mitte dieser Halskette erscheinen. Es wird ein optisch ansprechender Anblick sein” sagte er.

WANN IST ES GEFALLEN?

Warum also wird die Nacht des 31. Dezember 2022 für dieses spezielle Gemälde besonders hervorgehoben? Was macht diese Nacht besonders? Dr. Tuncay Özışık erklärte, dass das visuelle Fest, das am Himmel stattfinden wird, nicht nur für den 31. Dezember 2022 etwas Besonderes ist. “Dieses Datum ist symbolisch für Astronomiebegeisterte gegeben, die an Silvester etwas anderes unternehmen möchten” sagte er.

Zu sagen, dass diese Art von Anordnung, das heißt, dass die Planeten, die mit bloßem Auge gesehen werden können, am Abendhimmel beobachtbar sind, zu bestimmten Zeiten erlebt werden. Özışık gab an, dass eine ähnliche Besetzung, die Ende 2022 stattfinden wird, im Oktober 2018 stattfand. hat mich daran erinnert.

'NÄCHSTER TERMIN 15. MÄRZ 2080'

Assoz. Dr. Orkun Özdarcan hingegen , dass sie nicht sehr oft vorkommen, genau wie Sonnenfinsternisse. deshalb sagte er, sie seien attraktiv. Diese Art der Anordnung von Planeten am Himmel und die aufeinanderfolgenden Besuche des Mondes bei den Planeten 18.-27. Juni 2022

Angebend, dass es in der Mitte beobachtet werden kann , Assoc. Dr. Özdarcan, “An diesem Datum sind die Planeten und der Mond gegen 05:00 Uhr morgens zu beobachten. Neugierige Himmelsbeobachter, die früh aufstehen, können dieses Ereignis bei wolkenlosem Wetter beobachten” sagte er.

Assoc. Dr. Özdarcan sagte, dass ein beispielhaftes Bild am 15. März 2080 erscheinen wird. Assoc. Dr. Özdarcan, “Man kann sagen, dass die im Jahr 2022 stattfindenden Planetenausrichtungen die wertvollsten Himmelsereignisse der letzten zwei Jahre im Kontext der Planetenbeobachtung sind.” sagte er.

'ES WIRD ZUM ERSTEN MAL NACH MITTE 20 JAHREN PASSIEREN'

Assoc. Dr. Orkun Özdarcan, “Die im Jahr 2022 stattfindenden Planetenausrichtungen sind wichtig für die Himmelsbeobachtung, da sie zum ersten Mal nach 20 Jahren stattfinden werden” betont.

Daran erinnernd, dass eine solche Sequenz zum letzten Mal im April, Mai und Juni 2002 stattfand, sagte Assoc. Dr. Özdarcan, „Bei diesem Ereignis wurden die fünf Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn, die mit bloßem Auge zu sehen sind, in einem sehr schmalen Spalt von 33 Grad am Himmel angeordnet. Wenn eine Person mit durchschnittlichem Körperbau ihren Arm zum Himmel streckt und ihre Hand eine Spanne ausstreckt, wird es ungefähr eine Spanne am Himmel sein. Dies entspricht einem Winkel von 25 Grad. Dank dieses Vergleichs kann man nachvollziehen, wie nahe die Planeten bei dem Ereignis im Jahr 2002 beieinander waren.“ fuhr er fort. Assoz. Dr. Özdarcan wies auch darauf hin, dass die Ansammlung von Planeten in einem engen Bereich am Himmel einen Vorteil im Hinblick darauf bietet, Satelliten, die in der Nähe dieser Planeten vorbeifliegen sollen, kostengünstiger in den Weltraum zu schicken und ihre Ziele mit geringeren Kosten zu erreichen.

' LEBT ALLE 20 ODER 30 JAHRE'

Dr. Tuncay Ozışık weist darauf hin, dass sich im Jahr 2022 alle 3-4 Jahre ein ähnliches Bild ergeben wird, “Die Umlaufzeiten der Planeten sind sehr unterschiedlich und die Folgeberechnungen sehr komplex” sagte er. Assoz. Dr. Orkun Özdarcan erklärte auch, dass die Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn, die mit bloßem Auge zu sehen sind, tatsächlich in kurzen Abständen in einer angemessenen Region am Himmel erscheinen, aber in vielen dieser Ereignisse die Sonne befindet sich in der Mitte dieser Planeten, sodass die Planeten in der Mitte nicht zu sehen sind.

“Das ist eine Situation, die alle 20 oder 30 Jahre morgens vor Sonnenaufgang oder abends nach Sonnenuntergang eintreten kann” sagte Assoc. Dr. Özdarcan fuhr fort: “Da die Umlaufbahnen der Planeten nicht genau gleich sind und sie sich auf ihren Umlaufbahnen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, ist es ziemlich schwierig, einen genauen Zeitraum für solche Ausrichtungen anzugeben.”

'ATHLETIK' BEISPIEL

Wie können sich die Bürger also die Planeten vorstellen, die sich am Himmel aufreihen? Assoz. Dr. Orkun Özdarcan erläuterte dies am Beispiel der Leichtathletik. Assoz. Dr. Özdarcan sagte, dass wir uns vorstellen sollten, dass wir uns in der Mitte einer Leichtathletikbahn befinden und fünf Läufer beobachten, die auf verschiedenen Bahnen auf der Bahn laufen.

“Da während des Rennens die Läufer auf verschiedenen Bahnen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten laufen, kommt es in angemessenen Abständen zu einer Art Überlappung in der Mitte der Läufer. Bei manchen Rassenüberschneidungen laufen alle Läufer aufeinander zu” sagte Assoc. Dr. Özdarcan sagte: „In einem solchen Moment haben wir als Zuschauer in der Mitte die Chance, sie alle in einem schmalen Teil der Strecke in der Mitte zu sehen. In der Planetenanordnung können wir uns die Leichtathletikbahn als Himmel und die Läufer als Planeten vorstellen.“

ACHTUNG 25. OKTOBER 2022!

Welche anderen kostbaren himmlischen Ereignisse werden im Jahr 2022 stattfinden? Dr. Tuncay Özışık sagte, dass die abgeschnittene Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022 auch von unserem Land aus beobachtet werden kann. Assoz. Dr. Orkun Özdarcan, 12 Uhr mittags 40-15 Uhr der abgeschnittenen Sonnenfinsternis am 25. Oktober. Es findet Mitte 05 statt, etwa 50 Prozent der Sonnenscheibe werden vom Mond bedeckt sein, der sich in der Neumondphase befindet. angegeben.

Assoz. Dr. Ozdarcan, ” Das bloße Auge oder die Verwendung eines optischen Geräts wie Teleskop oder Fernglas sollte unbedingt vermieden werden. Andernfalls kann es zu dauerhaften Augenschäden und dauerhafter Erblindung kommen. gewarnt.

IST DER 9. PLANET GEFUNDEN?

Und eines der merkwürdigsten und am meisten diskutierten Themen der letzten Tage, '9. das Thema des Planeten. . . Bei einer im November in England durchgeführten Untersuchung gab es Informationen, dass möglicherweise der 9. Planet im Sonnensystem entdeckt wurde. Wurde Planet 9 also wirklich entdeckt? Dr. Tuncay Özışık sagte, dass dieses Thema immer diskutiert wurde und dass es sich um ein spekulatives Thema handele. Diese Untersuchungen werden hauptsächlich mit Weltraumteleskopen und bodengestützten Teleskopen mit großem Spiegeldurchmesser durchgeführt. sagte er.

Dr. Ozışık erklärte, dass gezeigt wurde, dass die Unregelmäßigkeiten in der Umlaufbahn von Neptun nicht von Pluto erzeugt werden können, „Es ist eine schwache Möglichkeit, dass die Himmelsobjekte der Kuiper-Asteroiden-Generation in der oben erwähnten Studie diesen Effekt haben sollen. Diese Art von Forschung muss mit Beobachtungen durchgeführt werden, insbesondere mit Infrarotwellenlängen.“ sagte er. Dr. Ozışık erklärte, dass große Erwartungen in das James Webb-Weltraumteleskop gesetzt werden, das kürzlich gestartet wurde und auf dem Weg in die Umlaufbahn ist, “Wenn die Beobachtungen beginnen, wird es in dieser Wette sehr wertvolle Entdeckungen geben” fuhr er fort.

'WENN DER 9. PLANET WIRKLICH EXISTIERT. . . '

Assoz. Dr. Orkun Özdarcan sagte, wenn ein Objekt, das weiter vom “Zwergplaneten” Pluto wird entdeckt, diese Entdeckung wird historisch sein, aber bisher haben Beobachtungen, die von bodengestützten Teleskopen und Satellitenobservatorien wie dem Hubble-Weltraumteleskop im Weltraum gemacht wurden, nicht die Existenz eines Objekts jenseits von Pluto gefunden. Er sagte, dass die Existenz von Tausenden von Objekten, die größer oder kleiner als Pluto sind, entdeckt wurde.

“Infolge dieser Entdeckungen wurde Pluto aus der Planetenklasse entfernt und eine neue Klasse namens “Zwergplanet” wurde definiert” sagte Assoc. Dr. Özdarcan sagte: „Wenn es einen 9. Planeten gibt, wird erwartet, dass dieser Planet dieselbe Größe wie die uns bekannten klassischen Planeten hat und dass er auch die Bedingungen erfüllt, dass es kein anderes Objekt derselben Größe gibt in seiner Nähe.“ Assoc. Dr. Özdarcan, “Es ist wissenschaftlich wichtig, diese Möglichkeit anhand von Beobachtungen zu testen” sagte er.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More