Details der Schlägerei im Nachtclub in Ortaköy wurden bekannt

0 92

Details über den Aufruhr vor einem berühmten Nachtclub in Ortaköy tauchten auf. Es wurde bekannt, dass nach den Schlägen 4 Personen, die auf Motorrädern zu Boden kamen, einen bewaffneten Angriff inszenierten und 4 Personen bei dem Zusammenstoß verletzt wurden, der ausbrach, als die Sicherheitskräfte auf den Angriff reagierten. 5 Personen, die von der Polizei von Beşiktaş festgenommen wurden, die mit der Arbeit an dem Vorfall begann, wurden festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

Bei dem Vorfall, der sich am 8. September gegen 01:30 Uhr im Nachtclub in Ortaköy ereignete, wurden 3 Personen, darunter eine Frau, vom privaten Sicherheitsdienst nicht eingelassen. In der darauffolgenden Diskussion forderte eine Person, die nicht hineingelassen wurde, einen der Wachleute heraus. Danach schlugen die Sicherheitskräfte, die sich nicht beruhigen konnten, sowohl die Frau als auch den Mann mit Stöcken in der Hand. Obwohl einige Sicherheitsbeamte versuchten, ihre Freunde daran zu hindern, 3 Personen zu schlagen, gelang es ihnen nicht.

BEWAFFNETER ANGRIFF NACH DEM SCHLAGEN

Nach dem Angriff eröffneten 4 Personen auf Motorrädern, die gegen 02.50 Uhr nachts zum Veranstaltungsort kamen, das Feuer auf die Sicherheitskräfte. Der Zusammenstoß brach aus, nachdem die Sicherheitskräfte mit Waffen reagiert hatten. Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen leicht verletzt. Teams der Polizeibehörde des Bezirks Beşiktaş kamen zum Tatort und begannen mit der Arbeit.

DIE SCHWESTER DES GESCHLAGTEN UND VERWANDTE SIND ANGEKOMMEN

Ferdi K., Şehmuz Y., Selman Ç., die während des Konflikts mit dem Motorrad kamen. und der Sicherheitsbeamte Zeki P., der die Waffe aus dem gegenüberliegenden Cluster einsetzte, wurde leicht verletzt. Nach dem Vorfall nahm die Polizei insgesamt 9 Personen aus 2 Gruppen fest, bei denen festgestellt wurde, dass sie an dem Vorfall beteiligt waren. Bei den Ermittlungen wurde festgestellt, dass es sich bei den Personen, die den Angriff mit einem Motorrad verübten, um den Bruder und Freunde von Recep Ç. handelte, der beim ersten Vorfall geschlagen wurde.

5 PERSONEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM EREIGNIS VERHAFTET

Nach den Ermittlungen haben Ferdi K., Şehmuz Y., Selman Ç., Süleyman C., der den Angriff auf ein Motorrad organisiert hatte, und Zeki İ. wurde verhaftet. Einem der Wachleute, Mesut G., wurde ein Unterbringungshäftling übergeben. Mesut E. und İnci Cennet E., die wegen der ersten Schläge von den Sicherheitskräften misshandelt wurden, wurden letzte Nacht von Gruppen der Polizeidienststelle des Bezirks Beşiktaş als Opfer bezeichnet. Mesut E. und İnci Cennet E. beschwerten sich bei den Sicherheitskräften über die Schläge, denen sie in der Nacht des 8. September ausgesetzt waren.

UNTERSUCHUNG GEHT WEITER

Daraufhin nahm die Polizei von Beşiktaş den Wachmann Ferhat A. fest, der feststellte, an den Schlägen beteiligt gewesen zu sein. Ferhat A. wird nach den Prozessen ins Gerichtsgebäude geschickt. Die Ermittlungen zum zweiten Vorfall dauern noch an.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More