Der Zug traf den Traktor, der beim Pflügen des Feldes auf die Schiene gestellt wurde

0 142

Der Unfall ereignete sich in der Ortschaft Temelli in der Mitte von Ankara-Polatlı. Yuşa Öz fuhr geistesabwesend mit seinem Traktor mit dem Kennzeichen 06 HC 2572, auf dem er das Feld pflügte, auf die Bahngleise daneben. Unterdessen prallte der Personenzug nach Polatlı in Ankara auf den Traktor, dessen Vorderräder auf den Schienen standen. Bei der Wucht des Aufpralls brach der vordere Motorteil des Traktors ab. Yuşa Öz, der sich in der Kabine befand, entkam dem Unfall unverletzt.

Aufgrund des Unfalls wurden Flüge an der Grenze für etwa 2 Stunden gestoppt. Nach der Begutachtung durch die in die Region entsandten Teams der Staatsbahn der Republik Türkei setzte der an der Front leicht beschädigte Zug seine Fahrt fort. Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More