Der Märtyrerpolizist wurde von Yozgat verabschiedet

0 16

Im Dorf Çakmak im Bezirk Boğazlıyan von Yozgat fand eine Trauerfeier für Zafer Mat statt, der durch einen Sturz aus 2 Metern Höhe den Märtyrertod erlitt, als der Stein, den er warf, seinen Kopf traf, den Verdächtigen Burhan Bağış, der er folgte.

Die Zeremonie auf dem Dorfplatz, Innenminister Süleyman Soylu, Polizeichef Mehmet Aktaş, Yozgat Gouverneur Ziya Polat, Yusuf Başer, Stellvertreter der AK-Partei Yozgat, Ethem Sedef, Stellvertreter von MHP Yozgat, Verwandte des Märtyrers und viele Menschen nahmen teil.

Minister Soylu drückte den Angehörigen des Märtyrers vor dem Totengebet sein Beileid aus. Soylu sprach mit der Tochter des Märtyrers Fatma Zehra (8), die sagte: „Mein Vater ist in den Himmel gekommen, Märtyrer sterben nicht“, nachdem sie der Mutter des Märtyrers Güllefere, seinem Vater Skilled und seiner Frau Zeynep Mat sein Beileid ausgesprochen hatte.

. Später wurde die Beerdigung des Märtyrers Zafer Mat, der von Minister Soylu, in die türkische Flagge gehüllt, auf den Dorffriedhof getragen und beerdigt wurde.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More