Der Fall Adnan Oktar wurde erneut verhandelt

0 51

Damla GULER / milliyet.com.tr
Der Prozess gegen 215 Angeklagte gegen die rechtswidrige Organisation Adnan Oktar wurde am 11. Januar 2021 abgeschlossen, und das Gericht verurteilte die Anführer der Organisation, Adnan Oktar, Tarkan Yavaş, Alev Babuna, Aylin Atmaca und Ayşegül Hüma Babuna, zu 9.803 Jahren und 6 Monaten im Gefängnis.

Andere Angeklagte wurden zu unterschiedlich hohen Haftstrafen verurteilt. Der Istanbuler Landgerichtshof, der die Entscheidung prüfte, hob die Entscheidung des Amtsgerichts methodisch auf. Nach der Aufhebung des Urteils wurde der Prozess gegen die Ordnungswidrigkeitenorganisation von Adnan Oktar wieder aufgenommen.

DIE BEWEGUNGEN VON ADNAN OKTAR ERZIEHTEN AUFMERKSAMKEIT

Verhaftete Angeklagte, darunter Adnan Oktar, und einige anhängige Angeklagte nahmen an der Anhörung in der Strafanstalt Marmara teil. Auch bei der Anhörung waren zahlreiche Zuschauer anwesend. Bemerkenswert ist, dass Adnan Oktar, der im vorangegangenen Prozess immer aufstand und den Zuschauern und anderen Angeklagten zuwinkte, sich in dieser Anhörung nie von seinem Platz erhob und sich trotz all des Geschreis nicht umsah.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More