Der Bettler, der 26.000 TL bei sich hatte: Das sind Zakat- und Fitra-Geld

0 17

Polizeiteams, die der Polizeibehörde der Stadtverwaltung von Bursa angegliedert sind, verstärkten ihre Praktiken gegenüber bettelnden Menschen, indem sie die spirituellen Gefühle der Bürger im Ramadan nutzten. Kontrollteams in der Innenstadt erwischten Hacer Öztürk (74), der beim Müll in der Fevzi-Çakmak-Straße bettelte.

. Brot, das er in Module kaufte, ging zum Gebäude der städtischen Polizeibehörde. wurde genommen.

Öztürk, der einen Geschenkscheck für die Märkte über 26.300 Lire und 5.000 Lire ausstellte, sagte, dass er kein Bettler sei und dass ihm das Geld als Zakat und Fitre gegeben wurde.

Hacer Öztürk wurde wegen „Widerspruchs gegen das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten“ zu einer Geldstrafe von 270 TL verurteilt, während Geld und Geschenkschecks beschlagnahmt wurden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More