Das Waldbegehungsverbot ist aufgehoben! Als erstes zündeten sie einen Grill an

0 138

Mit dem Rundschreiben des Innenministeriums war es bis zum 31. August 2022 untersagt, Waldbrände in waldbrandgefährdeten Gebieten zu entzünden und Waldgebiete zu betreten. Nach Aufhebung des Waldbegehungsverbots wurde mehr als einmal gegrillt wurde von denen angezündet, die in den Belgrader Wald kamen. Picknicker stellten Tische auf und grillten das mitgebrachte Fleisch.

„WIR HABEN DIE MÖGLICHKEIT, DAS VERBOT AUFZUHEBEN“

Burakcan Kurt sagte: „Wir sind als große Gruppe gekommen, wir haben unseren Grill verbrannt. Das Verbot war absolut richtig. Waldbrände nahmen zu, unser Staat hat solche Maßnahmen ergriffen, und wir haben sie respektiert. Als das Verbot aufgehoben wurde, haben wir die Gelegenheit genutzt kommen Sie mit unserer Familie. Wir werden unseren Grill mit Wasser und Erde löschen. Es wird schön sein“, sagte er.

Ahmet Yayan sagte: „Es war eine rein vorsorgliche Entscheidung, insbesondere aufgrund der Waldbrände, die letztes Jahr und in seinen letzten Tagen ausbrachen. Wir hatten eine Sehnsucht vom letzten Jahr. Wir kamen zusammen mit unseren Freunden und Ehepartnern. Ich hoffe, wir wird es in den kommenden Jahren keinen Waldbrand geben.“

Isa Metahan sagte auch: „Wir sind sehr froh, dass das Verbot in den Wäldern aufgehoben wurde. Die Verbote kamen, wir sind sehr traurig wegen der Waldbrände. Wenn wir den Wald verlassen, gehen wir raus, indem wir unsere Glut löschen.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.