Das Spezialteam fand die Leiche der Frau, die vor 2 Jahren als vermisst gemeldet wurde, begraben im Boden.

0 129

Die Familie von Yasemin Demir, Mutter von 3 Kindern, die am 9. Dezember 2020 im Distrikt Bismil verschwunden ist, hat sich an die Polizei gewandt und eine Anzeige aufgegeben. Die Gruppen der Provinzpolizeibehörde, der Abteilung für öffentliche Sicherheit und des Mordbüros begannen mit der Arbeit für die vermisste Frau. Wegen Mordverdachts wurde ein Spezialteam gebildet. Worte von Familienmitgliedern wurden aufgenommen.

Die Sondergruppe ging zum Silivri-Gefängnis, wo sich der Ehemann der vermissten Yasemin Demir, RD, der am 18. März 2021 wegen des Verbrechens des „Drogenhandels“ inhaftiert war, im Silivri-Gefängnis befindet, und nahm in Begleitung eines Anwalts erneut sein Wort. Aufgrund der widersprüchlichen Worte und verdächtigen Situationen von RD weitete er die Ermittlungen aus und suchte erneut die Informationen seiner Familienangehörigen.

SEHMEISTER VERWIRRT, KÖRPER ENTDECKT

In den Interviews gab ihre Schwägerin, MD, zu, dass Yasemin Demir getötet wurde und dass sie niemandem von dem Vorfall erzählen konnte, weil sie bedroht wurde, und sagte, dass ihre Leiche außerhalb des Bezirks begraben wurde. Nachdem der Ort bestimmt worden war, wurden Gruppen der Bezirkspolizeibehörde und Ermittlungsteams von Tatorten aus Diyarbakır mit einem Spezialteam in die Region geschickt. Die Leiche einer Frau wurde in einer Tiefe von 2 Metern bei der Ausgrabung gefunden und mit einem Kadaverhund in dem ausgewiesenen Bereich mit Genehmigung der Staatsanwaltschaft durchsucht. Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass die Leiche mit Yasemin Demir verwandt war.

Die Leiche von Yasemin Demir wurde zur Autopsie in die medizinische Einrichtung gebracht. Von MD aus dem Gefängnis entlassen, wurden RD und seine Brüder MD und MAD in Gewahrsam genommen. Die Verfahren gegen die Verdächtigen dauern an.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.