Das im Bosporus vor Anker liegende Frachtschiff wurde gerettet, der Bosporus für den Schiffsverkehr geöffnet

0 133

Während der Fahrt von Istanbul in die Ukraine ankerte das 107 m lange Frachtschiff namens BRIZA gegen 03:00 Uhr aufgrund einer Maschinenstörung in Kandilli. Während das Boot KEGM-5 und die Schlepper KURTARMA-5 und KURTARMA-6 für das vor Anker liegende Schiff zum Einsatzort dirigiert wurden, wurde der Meerengenverkehr wegen des Unfalls vorübergehend eingestellt. Er wurde vom Ankerpunkt durch das Boot KEGM-5 mit den Schleppern RESCUE-5 und KURTARMA-6 gerettet, die am Tatort ankamen. Während das durch die Arbeiten gerettete Schiff mit Schleppern abgeschleppt wurde, konnte der durch den Unfall gesperrte Schiffsverkehr nach der Bergung des Schiffes wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.