Das Bild von AVM in Sarıyer, das Sie dazu bringt, „aufzugeben“! Limonade mitten im Konflikt genießen

0 61

Der Vorfall ereignete sich gegen 20:00 Uhr in einem Café in einem Einkaufszentrum im Viertel Ayazağa. Laut These entbrannte aus unbekanntem Grund eine Diskussion zwischen den beiden als ausländischer Herkunft erlernten Clustern. Als der Streit zunahm, begannen beide Seiten, mit aus den Gürteln gezogenen Pistolen aufeinander zu schießen. Unterdessen gerieten die im Café in große Panik.

Mit der Explosion von Waffen erlebten diejenigen, die im Café aßen, eine große Panik. Während sich die schnell Geflüchteten in der Kamera spiegelten, zog eine Person ausländischer Herkunft die Aufmerksamkeit auf sich.

Der Ausländer, der im Café am Tisch saß, trank seine Limonade und schoss sein Bild. Die wohlfühlendste Person der panischen Momente, als 6 Menschen verletzt wurden, teilte diese Momente in den sozialen Medien.

ERKLÄRUNG VON SARIYER GOUVERNEURSCHAFT

In einer schriftlichen Erklärung des Büros des Bezirksgouverneurs von Sarıyer heißt es: „Ein bewaffneter Konflikt brach in einem Restaurant in einem Einkaufszentrum in unserem Bezirk inmitten zweier verschiedener Ansammlungen mit Feindschaft in der Mitte aus. Bei dem Vorfall wurden 1 türkischer Staatsbürger und 5 leicht verletzte Personen ausländischer Herkunft in umliegende Krankenhäuser verlegt. Eine Untersuchung bezüglich der Wette wurde eingeleitet, und es werden Anstrengungen unternommen, um die Verdächtigen festzunehmen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More