Das Bild, das die Fischer im Golf von Saros verstört

0 16

Die Verschmutzung des Ergene-Flusses, der seine Quelle aus den Yıldız-Bergen nimmt, mündet in die Bäche in Tekirdağ, Kırklareli und Edirne, dann in den Meriç-Fluss und mündet nach 15 in die Saros-Bucht der Ägäis Kilometer, was die Fischer unruhig macht. Fischer, die im Golf von Saros ihre Netze einholten, gerieten bei dem Anblick, dem sie begegneten, in Panik.

SCHLAMM KOMMT AUS

Der Ergene-Fluss, der aufgrund von Fabrikabfällen schwarz fließt, ergießt sich als Schlamm in die Bucht von Saros im Bezirk Enez. An den Ufern von Enez kommen keine Fische, sondern schwarzer Schlamm aus den Netzen der Fischer. Die Fischer, die ihre zu einem Schlammmeer gewordenen Netze einsammeln, kämpfen mit dem Schlamm. Die Fischer erklärten, dass die Fische durch die Verschmutzung beeinträchtigt wurden.

Unter Hinweis darauf, dass der Golf von Saros Alarm geschlagen hat, bezeichneten die Fischer die Verschmutzung im Golf von Saros als „Saros‘ musilaji“ und forderten Sofortmaßnahmen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More