Cet, der nicht gehen wollte, wurde von Schlägen gefoltert

0 74

Der Vorfall ereignete sich in der 936. Straße im Bezirk Yunus Emre des Bezirks Yuregir. Ein Hausierer schlug sein unermüdliches Pferd, um es zum Laufen zu bringen. Als der Nachbar hörte, wie das Pferd geschlagen wurde, ging er hinaus und nahm diese Momente auf. Der Verkäufer folterte ihn, indem er ihn mehrere Minuten lang schlug. Nachbarn meldeten die Situation der Polizei. Es wurde erfahren, dass die Teams, die auf die Straße gingen, nach dem Hausierer suchten.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More