‚Çakır‘ wird die Türkei in eine neue Liga führen! Es gibt kein solches Detail auf der Welt

0 34

Sercan DİNÇ / milliyet.com.tr
Die Startzeremonie des neuen Marschflugkörpers „Çakır“, der von Roketsan, dem Leiter der Verteidigungsindustrie, Ismail Demir, dem stellvertretenden Leiter der Verteidigungsindustrie, Prof. Dr. Es wurde mit der Teilnahme von Faruk Yiğit, Roketsan General Manager Murat Second und vielen Pressevertretern abgehalten.

İsmail Demir, Präsident der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, betonte, dass viele Durchbrüche im Bereich der Verteidigungsindustrie in vielen Bereichen immer und schnell verzeichnet werden.

WIRD ZUERST IN AKINCI SİHA VERWENDET WERDEN

Demir fügte hinzu, dass viele Durchbrüche in den Bereichen Land-zu-Land, Land-zu-Luft und Luft-zu-Luft fortgesetzt werden und Seeverteidigungssysteme. Demir erklärte auch, dass die ausländische Abhängigkeit mit wertvollen Durchbrüchen bei Marinetorpedos enden werde.

Die Designstudien des inländischen und nationalen Marschflugkörpers Çakır werden fortgesetzt. Es wurde berichtet, dass der erste Testschuss von Çakır von Akıncı innerhalb des Jahres erfolgen wird und die Plattformintegration für 2023 angestrebt wird.

„DAS ZEIGT, WIE WERTVOLL SCHRITTE SIND“

Verteidigungsindustrieführer İsmail Demir sagte in seiner Erklärung bei dem Treffen: „Wir alle sehen und Verfolgen Sie die Entwicklungen in der Welt. Das zeigt uns noch einmal, wie viel Arbeit getan werden sollte, um die Türkei zu einem starken und ausreichenden Land zu machen, und welche Schritte unternommen wurden. Es zeigt, wie wertvoll sie ist. Natürlich jede geleistete Arbeit und jedes Projekt, das getan hat geschaffen worden ist, stellt einen wertvollen Vorteil für unser Land dar und bringt die Türkei sowohl vor Ort als auch am Verhandlungstisch in eine starke Position. Wir müssen auch Präsident Recep Tayyip Erdoğan danken, der sein großer Unterstützer ist, denn dies ist ein Problem des Willens und der Kontinuität. Solange dieser Wille und diese Kontinuität vorhanden sind, hoffe ich, dass unser Co Die Unternehmen werden diese Macht fortsetzen, indem sie ihren Willen stärken.“ sagte.

„ÇAKIR“-DETAIL IN KIZILELMA!

Verteidigungsindustrie-Experte Turan Oğuz, der Bewertungen über den „Çakır“-Marschflugkörper auf Milliyet.com.tr vorgenommen hat, sagte: „Çakır ist eine kleine Marschflugkörperfamilie der neuen Generation. Es ist ein so detaillierter kleiner Marschflugkörper auf der Welt. Seine Familie ist jetzt weg. Außerdem nutzt er sowohl Schwarmtechnologien der neuen Generation als auch künstliche Intelligenz. Aus diesem Grund wird er derzeit die modernsten Systeme der Welt einsetzen. Zum Beispiel können 4 von ihnen von KIZILELMA gefeuert werden. Der erste mit elektronischer Mischfunktion wird vorausgehen, die anderen 3 werden ihm von hinten folgen. „Der erste wird die Luftverteidigungssysteme verwirren, und die drei folgenden werden dem von ihm eröffneten Weg folgen und die Ziele treffen. Dies sind die Technologien, die wir immer als Technologien der Zukunft bezeichnen, aber jetzt beginnt das Projekt und sie werden es sein in nicht allzu ferner Zukunft im Feld eingesetzt werden.“ gab seine Worte.

„Die Türkei wird sich für eine ganz neue Liga anmelden“ (9)

„Andererseits wird es auch alle notwendigen Technologien enthalten, um nicht getroffen zu werden und vor elektronischer Kriegsführung geschützt zu sein.“ Oğuz sagte: „Das GNSS (Global Positioning Satellite System) wird in den Speicher des erdbezogenen Navigationssystems geladen, d. h. Landformen, damit es in behinderten Umgebungen weitergeführt werden kann. SİHAs können auch von kleinen Plattformen wie SİDAs gestartet werden . Das ist auch sehr wertvoll. Die Türkei wird in eine ganz neue Liga aufsteigen.“ machte die Aussage.

ES KANN SOGAR VON TRANSPORTFLUGZEUGEN GESCHÜTZT WERDEN!

Oğuz wies darauf hin, dass es sogar von Transportflugzeugen aus gestartet werden kann, und sagte: „Auf diese Weise werden sogar Transportflugzeuge abschreckend. Es gibt auch den Teil der Modularität. Daher können verschiedene Waffen verwendet werden verwendet für sehr unterschiedliche Umgebungen. In Anbetracht all dessen ist dies nicht der Fall. Die Waffe ist sehr wertvoll. Während sie all dies tut, kann sie aus der Reichweite von mehr als einem Langstrecken-Luftverteidigungssystem geworfen werden. Seine maximale Reichweite beträgt vorerst 150+ km. Während der Reifungstests übertreffen unsere Arbeiten jedoch immer den ersten Preis. Derzeit gibt es weltweit nur sehr wenige Systeme, die in der Lage sind, Luftverteidigung in dieser Reichweite durchzuführen.“ genannt.

„WIR WERDEN VÖLLIG NEUE LEHREN FÜR UNSERE SYSTEME SCHAFFEN“ (90705)

„ Oğuz sagte, dass es eine viel billigere Munition für kleinere Plattformen sein wird. Oğuz sagte: „Es wird völlig neue Doktrinen für alle unsere unbemannten Systeme schaffen. Luft, Land, Meer, es kann im Moment von allen dreien geworfen werden. Wo kann geworfen werden? Gegen Land- und Seezwecke. Es ist eine fortschrittliche Artefaktfamilie, die fast alle Alternativen bietet. Türkeis Zukunft 20 in dieser Klasse. „Es wird die Anforderungen von 30 Jahren erfüllen. Es wird auch dort eingesetzt werden, wo ATMACA, das eine Ergänzung zu ATMACA sein wird, nicht verwendet werden kann.“ seine Worte aufgenommen.

„IHR KANN UNSERE ÖLPLATTFORMEN IM SCHWARZEN MEER SCHÜTZEN“

Oghuz beendete seine Worte wie folgt: Wenn Sie sie zum Beispiel auf unbemannte Seefahrzeuge setzen, können Sie unsere Ölplattformen im Schwarzen Meer schützen. Sehr bequem und große Reichweite. Dieses Projekt zeigt auch, welchen Stand die Türkei in den letzten Jahren in Sachen Munitionstechnologien erreicht hat. Wir können sagen, dass wir den Flugkörper der Zukunft für die unbemannten Systeme der Zukunft entwickeln.

CAKIR-RAKETENSPEZIFIKATIONEN (Passiv (980) hybrid070) ) RF+IIR) Suchkopf zum Annähern, ohne vom Ziel bemerkt zu werden.

– Hohe Haltbarkeit in Umgebungen mit GNSS-Störungen und -Täuschung dank des Anti-Jamming-GNSS-Systems.

– Fähigkeit zur Durchführung sensibler Missionen auch in GNSS-beeinträchtigten Umgebungen dank des erdbezogenen Navigationssystems.

– Shooter- und Router-Plattformen können dank ihrer netzwerkzentrischen Nutzungsfähigkeit unterschiedlich sein.

– Schwarmkonzept, das einen koordinierten Angriff mit einer großen Anzahl von Munition ermöglicht.

– Dank ihrer großen Reichweite kann die Trägerplattform Raketen abfeuern, ohne in den Einflussbereich vieler Luftverteidigungssysteme mit großer Reichweite zu gelangen.

– Verwendbar von allen bemannten und unbemannten Luft-, Land- und Wasserfahrzeugen (einschließlich Transportflugzeugen).

– Aktive und passive Führungsmöglichkeiten.

– Selbst große Marineplattformen, einschließlich Fregatten, sind in ihrem Zielbereich, obwohl sie klein sind.

– Bestimmung und Änderung der Flugroute.

– Fähigkeit, während der Schlagphase Ausweichbewegungen auszuführen.

– Fähigkeit, den Schadensstatus zu bestimmen.

– Eignung für Sättigungsangriffe, da von 2 bis 8 einer Plattform nutzbar.

– Geringe Radarsichtbarkeit aufgrund der geringen Abmessungen und des einzigartigen Karosseriedesigns mit Radarabsorber.

– Flug sehr nah an der Wasseroberfläche über Meer, Geländeverdeckung über Land.

– Dank seiner geflügelten und flügellosen Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse geeignet.

– Möglichkeit, große Mengen zu erschwinglichen Preisen zu lagern.

– Breiter Einsatzbereich dank seiner breiten Werkfamilie.

– Nicht von Embargo und Restriktionen betroffen dank 100 % Lokalisierung in kritischen Teilsystemen.

– Derzeit gibt es weltweit keine so ausgeklügelte Familie kleiner Marschflugkörper.

KTJ-1750 TURBO-JET-MOTOR ZUM EINSATZ

– Es umfasst auch die Entwicklung und Lieferung des KTJ-1750-Turbo-Jet-Triebwerks für den Einsatz in Çakır .

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More