Bezirksleiter der Jugendabteilung der AK-Partei verhaftet, weil er die Polizei geschlagen hatte

0 130

Tomarza, Bezirksvorsitzender der AK-Parteijugend, Hakan Korkmaz, hatte gestern Abend aus unbekannten Gründen einen Streit mit einem Polizisten, der vor der Bezirkspolizeibehörde stand. In der in kurzer Zeit anwachsenden Diskussion schlug Korkmaz auf den Polizisten ein. Nach dem Vorfall wurde Korkmaz in Gewahrsam genommen. Korkmaz, der nach seinen Prozessen bei der Polizeibehörde ins Gerichtsgebäude gebracht wurde, wurde festgenommen.

In der schriftlichen Erklärung des Gouverneurs von Kayseri zu diesem Thema wurden die folgenden Begriffe aufgenommen:

„Am 30. August 2022 kam es am Eingang des Polizeipräsidiums des Bezirks Tomarza zu einem Zusammenstoß zwischen der Person, die unter der Verwaltung der Jugendabteilungen einer politischen Partei stand, und dem Polizeibeamten mit einer Mission am Eingang der Polizeistation Die Person wurde unter Intervention eines anderen Mitarbeiters mit einem Auftrag auf der Polizeistation in Gewahrsam genommen. Der verletzte Polizist erhielt ein ärztliches Gutachten und erstattete Anzeige bei den zuständigen Behörden. Das Funktionieren des Rechtssystems ist seither gewährleistet die Anzeige wurde unseren Einheiten übermittelt Der auf der Polizeiwache Vernommene wurde mit einem Haftantrag der Staatsanwaltschaft vor Gericht gestellt Der vom Gericht vorgeführte Festgenommene wurde der Justizvollzugsanstalt übergeben Wir erklären der Öffentlichkeit respektvoll, dass wir diesen abscheulichen Angriff auf unser Sicherheitspersonal, das selbstsüchtig ist, nicht gutheißen Opfer und Selbstaufopferung für den Frieden unserer Nation, mit allen Mitteln und aus jedem Grund, und dass wir Anhänger der Sache sind.“

ERKLÄRUNG DER PROVINZPRÄSIDENTSCHAFT DER AK-PARTEI

Der Provinzvorsitz der AK-Partei gab eine schriftliche Erklärung zur Festnahme des Bezirksführers der AK-Partei Tomarza, Hakan Korkmaz, ab, weil er einen Polizisten geschlagen hatte. In der Erklärung heißt es: „Gestern Abend hielt die Person, die die Jugendabteilungen unserer Partei in unserem Bezirk Tomarza übernahm, mit ihrer Familie beim Bezirkspolizeigebäude an, um wegen seiner kürzlichen Hochzeit eine Genehmigung zu beantragen, und in der Zwischenzeit gab es einen Streit und Zusammenstoß mit unserem diensthabenden Polizisten, obwohl wir dies niemals genehmigen würden. Infolge des Vorfalls wurde er festgenommen. Nach Bekanntwerden des Vorfalls wurde entschieden, dass der Betroffene unverzüglich von seiner Mission mit einem Begleitschreiben abgezogen wird Außerdem wurde unser Polizeibeamter, der nach dem Vorfall schnell verletzt wurde, im Stadtkrankenhaus als Organisation des Provinzvorstands und der Jugendabteilung besucht, und die Angst, die wir über die Situation empfanden, wurde zum Ausdruck gebracht, hieß es.

In der Fortsetzung der Erklärung: „Wir möchten auch mit Wert darauf hinweisen, dass die Soldaten, die Polizei und alle unsere Sicherheitskräfte, die in unserem Land und in unserer Stadt dienen, sehr wertvoll für uns sind. Als Organisation der AK-Partei Kayseri sind alle unsere Sicherheitskräfte, die für die Sicherheit unserer Stadt arbeiten und schwitzen, werden dies auch weiterhin tun, wie sie es bisher getan haben. Wir verkünden der Öffentlichkeit respektvoll, dass wir bei ihnen sein werden.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.