Bei dem bewaffneten Angriff, bei dem Mutter und Tochter in Diyarbakır getötet wurden, wurde eine Person festgenommen

0 36

Der Vorfall ereignete sich in den Abendstunden des 3. Mai am Ausgang des ländlichen Bezirks Buyuransu des Bezirks Bağlar. Das Feuer wurde auf einem Auto mit dem Nummernschild 34 DUG 48 eröffnet, zu dem auch eine fünfköpfige Familie gehörte, die von einem Urlaubsbesuch ihrer Verwandten zurückkehrte. Garibe und Abdurrahman Dağ (48) sowie ihre Kinder Nayime (18), Uzman (6) und Songül Dağ (14), die im Auto ins Kreuzfeuer gerieten, wurden schwer verletzt. Garibe Dağ und seine Tochter Nayime konnten nicht vor den Verletzten gerettet werden, die von in die Region entsandten Krankenwagen in Krankenhäuser gebracht wurden. Die Leichen von Garibe und Nayime Dağ wurden unter Tränen auf dem Yeniköy-Friedhof beigesetzt.

6 Verdächtige wurden von der Gendarmerie in Gewahrsam genommen. Die Verdächtigen wurden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ihrer Prozesse in der Gendarmerie an das Gerichtsgebäude verwiesen. Einer der vor Gericht gebrachten Verdächtigen, SB, wurde festgenommen, und die anderen 5 Personen wurden mit einer Namenskontrolle freigelassen.

In der Mitte werden Abdurrahman und Songül Dağ im Dicle University Hospital behandelt, während Expert Dağ im Gazi Yaşargil Training and Research Hospital behandelt wird.

Die Untersuchung des Vorfalls wird fortgesetzt.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More