Bahts Beerdigung stammt aus Named Medicine! „Ich weiß, dass du Schutz willst“

0 132

Der 23-jährige Yazgı Gökçe, der gestern in Esenyurt aus dem Metrobus ausgestiegen war, wurde von Alpaslan Çay gewaltsam in eine Mittelstraße gebracht. Gökçe, der von dem Angreifer in den Hals geschossen wurde, verlor sein Leben.

Später wurde bekannt, dass Alpaslan Çay, der sich mit einer Waffe erschoss und seine Behandlung fortsetzte, ebenfalls starb. Die Beerdigung von Yazgı Gökçe wurde heute zum Named Medicine Institute gebracht. Gökçes Familie und Verwandte nahmen die Beerdigung. Es wurde bekannt, dass das Totengebet von Gökçe in der Uhut-Moschee in Güngören abgehalten wird.

Der Cousin von Baht Gökçe, Tolunay Uğurlu, sagte in einer Erklärung vor dem Named Medical Institute: „Wir haben ein so schreckliches Ereignis erlebt. Dies endet nicht in diesem Land. Die Menschen verstehen nur den Ernst der Situation wenn sie allein sind. Wieder ein Männermord. Ich schäme mich zu sagen, dass ich in diesem Land ein Mann bin. „Es gibt nichts zu sagen und zu tun“, sagte er.

GEGEN VEREINBARUNG

Uğurlu sagte: „Ich kenne die Person nicht. Ich weiß, dass er meinen Cousin beleidigt hat, ihn dem Gericht, der Staatsanwaltschaft, übergeben hat und Verteidigung wollte. Als er es auch nicht tat … Sie hatten schon früher Krawatten. bestand darauf … Er hat mit so etwas das letzte Heilmittel gefunden.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More