Atatürks Augen werden mit der Zeit erneuert

0 51

Gökhan Karakas – Zeitlos ist das 176 Meter lange Atatürk-Porträt, das der Maler Mustafa Aydemir, der 1982 seinen Militärdienst in Erzincan leistete, und dreitausend willige Soldaten auf dem Keşiş-Berg anfertigte. Der Maler Mustafa Aydemir sagte: „Wir haben das größte Porträt der Welt in 30 Tagen auf einem Berg eingraviert, alles mit bereitwilligen Soldaten und ohne Geld auszugeben. Wir sind zutiefst traurig über den Verlust der Majestät des Porträts, dessen Farben verblasst und dessen Steine ​​​​abgerutscht sind.“ Mit aufwendigen Winkelberechnungen wurde das von Soldaten der 59. Artillerie-Brigade Erzincan auf dem Berg Keşiş angebrachte Porträt von Atatürk 2009 vom Washington Smithsonien Museum als eines der 100 größten und außergewöhnlichsten Kunstwerke der Welt ausgewählt.

Weltgrößtes

Vor 40 Jahren wollte der Maler Mustafa Aydemir, der in der 59. Artillerie-Brigade von Erzincan diente, Atatürk als weltweit größtes Menschenporträt auf dem Keşiş-Berg in die Einheit gravieren. Aydemir, der mit Erlaubnis des Brigadekommandanten Brigadegeneral Hidayet Güngör tätig wurde, fertigte auf dem Berg mit dreitausend willigen Soldaten ein Porträt von Atatürk aus Natursteinen an. Aydemir, der dem Befehl von Brigadegeneral Hidayet Güngör, das Werk zu unterzeichnen, nicht Folge leistete und den vorzeitigen Entlassungsspruch verweigerte, beendete seinen Militärdienst in der üblichen Zeit. Das mit Erzincan identifizierte und von Satelliten im Weltraum sichtbare Porträt wurde in den letzten vierzig Jahren verzerrt.

Der Eigentümer des Werks, Mustafa Aydemir, erklärte, dass das durch Sonne, Erdbeben und Überschwemmungen beschädigte Porträt angegriffen wurde, obwohl es bis heute erhalten geblieben ist, und betonte, dass das Militär den Schutz des Porträts im Jahr 2016 aufgehoben habe, sagte Aydemir , „Als der Schutz aufgehoben wurde, griffen sie das Porträt an und rollten es vom Berg, indem sie schweres Gerät wie tausend Tonnen schwere Steine, aus denen das Porträt besteht, entfernten. Im Jahr 2017 habe ich auf Wunsch des Gouverneursbüros von Erzincan eine vorübergehende Reparatur vorgenommen, die jedoch mit einer dauerhaften Analyse an die nächsten Generationen weitergegeben werden muss. Das Gras zu mähen und Farbe darauf zu gießen, bietet keine ausreichende Verteidigung“, sagte er.

Aydemir erklärte, dass trotz aller Bemühungen und der gegebenen Worte das Porträt, das mit diskontinuierlicher Farbe auf dem Boden gemacht wurde, verblasste und das Unkraut darauf zunahm, und erklärte, dass diese Arbeit, die ohne Geldausgabe gemacht wurde, gerettet werden sollte. Der Maler Mustafa Aydemir, ein Absolvent der Hochfotografieabteilung der Staatlichen Kunstakademie Istanbul, sagte: „Für dieses Werk, das mit der Willenskraft von dreitausend Soldaten geschaffen wurde, haben wir die Natursteine ​​in den Bergen mit Menschenketten zusammengetragen. Wir haben Motorenöle und Fabrikabfälle für die Lackierung verwendet. Atatürks Porträt mit einer Größe von 7.565 Quadratmetern steht für die Fähigkeit der Türken, bei Bedarf ins Zentrum zu kommen. Es ist die Schöpfung und Zusammenarbeit der türkischen Menschheit. Wir müssen uns um das Überleben des einzigen türkischen Kunstwerks bemühen, das aus dem Weltraum gesehen wird“, sagte er.

Aydemir, der wollte, dass das Porträt von Atatürk, der diesen Sieg zum 100. Jahrestag der Großen Offensive und dem 30. August des Sieges errang, nicht zerschmelzen dürfe, sagte: „Ich möchte während der vier Monate Stahlbeton herstellen Baustellenarbeit. Wenn Erzincan Special Provincial Administration und Erzincan Governorship dies unterstützen, möchte ich das Porträt in der Form machen, die es verdient, im Jahr 2023, d.h. zum 100. Jahrestag unserer großen Republik, in einer soliden Form, die Hunderte von Jahren überdauern wird.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More