8 streunende Hunde griffen einen 10-jährigen Jungen an, der zur Schule ging, 80 Stiche wurden gegeben

0 16

Der Vorfall ereignete sich in den Morgenstunden der vergangenen Woche im Bezirk Gündoğdu des zentralen Bezirks Osmangazi.

Nach den erhaltenen Informationen hat Ö.E. (10) ging mit seiner Großmutter zur Schule. Nach einer Weile sagte er seiner Großmutter, dass sie an der Stelle vorbeigekommen waren, wo die Hunde waren, und sagte seiner Großmutter, sie solle zurück zum Haus gehen. Daraufhin kehrte ihre Großmutter zu ihrem Haus zurück und begann zu laufen. Nach einer Weile wurde Ö.E von 8 streunenden Hunden angegriffen. Als er die Stimmen hörte, eilten seine Großmutter und die Menschen um ihn herum Ö.E. zu Hilfe. Bürger retteten Ö.E. von Hunden und brachten sie mit ihren Privatfahrzeugen zum Çekirge State Hospital. Der kleine Junge wurde nach seiner ersten Behandlung hier mit dem Krankenwagen in das Bursa City Hospital gebracht. Am Körper des hier operierten Kindes wurden etwa 80 Stiche gesetzt. Es wurde festgestellt, dass der Zustand von Ö.E., dessen Behandlung im Şehit-Krankenhaus fortgesetzt wird, geeignet ist.

Fatma Elikesik, Mutter von Ö.E. „Letzten Freitagmorgen wurde mein Kind auf seinem Schulweg von 8 streunenden streunenden Hunden angegriffen. Sie greifen mein Kind an, sie beißen ihm in Arme und Beine. Sie konnte ihr Gesicht mit ihren Armen bedecken. Er hat sehr tiefe Wunden an seinen Beinen. Er hat Kratzspuren auf dem Kopf. Unser Arzt sagte, es seien mehr als 30 Bisse gewesen. Dort wird schnell eingegriffen, die Nachbarn versuchen es zu trennen, bekommen es aber nicht aus den Händen der Hunde. Ein dort zufällig vorbeikommender Mensch mit seinem Motorrad taucht mitten in die Hunde und rettet mein Kind. Wenn es 10 Sekunden zu spät gewesen wäre, hätte es zu sehr schlimmen Dingen geführt. Mein Kind verliert bis zum letzten Moment nicht das Bewusstsein. Sein erster Eingriff erfolgte im Çekirge State Hospital, dann wurde er in das Bursa City Hospital, das Plastische Chirurgie, verlegt. Ich möchte auch unserem Arzt danken, ich war sehr erschrocken, als ich diese tiefen Wunden sah.“

“ 80 NAHT WURDEN AM KÖRPER MEINES SOHNS ANGEFÜHRT“

Fatma Elikesik setzte ihre Worte wie folgt fort: „Die Operation wurde mit ungefähr 80 Stichen sowohl unter der Haut als auch auf der Haut abgeschlossen. Es scheint, dass es kein Problem in ihren Venen, Enden und Arterien gibt. Gündoğdu Mahallesi: „Ich lebe seit 10 Jahren in Istanbul. Ich habe keinen einzigen Tag ohne Hund gesehen. Wir bringen einen 10-jährigen Jungen als Baby mit seiner Mutter, seinem Vater oder seiner Großmutter zur Schule. Ich habe mein Kind außer Sichtweite aufgezogen. Ich kann es nicht ertragen, wenn 3-5 streunende Hunde mein Kind zerreißen. Bis zum Ende dieses Themas

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More