4 Kilogramm Kokain auf Surfbrett versteckt beschlagnahmt

0 64

Gendarmeriekommandoteams der Provinz Istanbul; Ihm wurde mitgeteilt, dass ein Verdächtiger Kokain, versteckt in Surfbrettern, aus dem Ausland mitbringen und es in ganz Istanbul verkaufen würde. Gendarmeriegruppen, die im Rahmen der erhaltenen Informationen ihre Ermittlungen einleiteten, erlangten die Information, dass der ausländische Tatverdächtige als Tourist aus dem Ausland in die Türkei einreisen würde, dass er die von ihm im Gepäckraum des Flugzeugs versteckten Surfbretter einpacken würde, und dass ein anderer Verdächtiger ihn in der Türkei treffen würde.

DROGENOPERATION AM FLUGHAFEN

Gendarmerie-Gruppen holten die Verdächtigen am Flughafen Istanbul ab. Nach der Landung des Flugzeugs stellten die Gruppen fest, dass ein Verdächtiger die Surfbretter im Gepäckraum mitgenommen und die Verdächtigen erwischt hatte. Bei der Operation wurden 4 Kilo Kokain, versteckt in der Mitte der Surfbretter, beschlagnahmt.

Die 2 Verdächtigen, von denen 1 ausländischer Herkunft war, wurden festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Die Ermittlungen gegen die Verdächtigen, denen eine Beteiligung an dem Vorfall vorgeworfen wird, dauern an.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More