35 Menschen wurden bei dem Erdbeben zu Gräbern! Die trauernde Mutter sprach im Fall Ezgi Apartment

0 10

Im Ezgi-Apartment, bei dem in der Konditorei im Erdgeschoss in Kahramanmaraş eine Säule mit einem Durchmesser von 40 Zentimetern eingeschnitten wurde und die in den ersten Sekunden des Erdbebens einstürzte und 35 Menschen tötete, handelt es sich um die Flüchtigen Sami Kervancıoğlu (58) und Mustafa Pekel (48) und Ertan Danacı, der inhaftierte Innenarchitekt der Konditorei. (52) zu jeweils 876 Jahren und 6 Monaten wegen „vorsätzlicher Tötung und Verletzung mit möglicher Absicht“, dem inhaftierten technischen Beamten Mehmet Tekin (60) und dem nicht inhaftierten Auftragnehmer Yakup Aktaş (82) wegen „Verursachung von Tod und Körperverletzung durch vorsätzliche Fahrlässigkeit“. Die Anhörung zu dem Fall, in dem ihm wegen seines Fehlers eine Freiheitsstrafe von 22,5 Jahren drohte, hat begonnen. An der ersten Anhörung vor dem 4. Obersten Strafgerichtshof von Kahramanmaraş nahmen der inhaftierte Angeklagte Mehmet Tekin, der nicht festgenommene Angeklagte Yakup Aktaş, die Angehörigen des Verstorbenen und die Anwälte der Parteien teil. Ein weiterer Angeklagter, Ertan Danacı, war über das SEGBİS-System aus dem Gefängnis, in dem er inhaftiert war, mit dem Gerichtssaal verbunden.

„Demontage-, Zerstörungs- und Rubelentsorgungsarbeiten gehören dem Chef“

Die Anhörung begann mit Danacıs Verteidigung. Ertan Danacı, der die Anschuldigungen nicht akzeptierte und erklärte, er sei zu Unrecht inhaftiert, forderte seine Freilassung. Danacı erklärte, er erwarte Gerechtigkeit und sagte: „Ich werde zu Unrecht beschuldigt. Ich bin Innenarchitekt und erledige Innendekorationsarbeiten an Gebäuden, die noch im Rohbau sind oder gerade genutzt werden, aber ich habe nichts mit dem Bauen zu tun. Ich habe im Ezgi Apartment nur im Rahmen des Vertrags, den ich mit Kervan Patisserie abgeschlossen habe, Dekorationsarbeiten durchgeführt. Laut Vertrag im Dokument heißt es eindeutig, dass die Demontage-, Abbruch- und Bauschuttbeseitigungsarbeiten dem Chef obliegen. Nachdem die Abbruch- und Demontagearbeiten abgeschlossen waren, begann ich mit der Arbeit und erledigte nur noch meine eigenen Arbeiten. Ich habe mein Geld erhalten, indem ich die im Vertrag aufgeführten Arbeiten ausgeführt habe. „Ich bin seit 172 Tagen inhaftiert und warte auf Gerechtigkeit“, sagte er.

„Welche Spalte hat 8 Eisen der Stärke 20?“

Der technische Verantwortliche Mehmet Tekin verteidigte sich auf der Grundlage des Projekts und der visuellen Darstellung. Tekin erklärte, dass die Gutachten auf dem Schreibtisch erstellt worden seien, dass das Gebäude solide sei und dass es keinen Fehler im Projekt gegeben habe:

„Ich bin auch überrascht über das Wissen der Fakultätsmitglieder, die diese Berichte abgegeben haben. Sie akzeptieren, dass das Gebäude nach den Vorschriften von 1975 gebaut wurde, bewerten es jedoch nach dem Jahr 2018. Es heißt, dass sich im Transportbeton noch ein Papiermodul befindet. An diesen Punkt gelangten wir, indem wir uns die Berichte anhörten, die von Leuten, die sich Professoren nannten, an ihren Schreibtischen geschrieben wurden. Die Berichte umfassen keine technischen Daten. Hier gibt es eine Spalte und diese Spalte wurde entfernt, sie ist nicht mehr intakt. Zuerst sagten sie: „Das Projekt enthält keine Spalten.“ Dann sagten sie: „Das wurde nicht getan“ und mit welchem ​​Wissen und welcher Erfahrung können Sie sagen: „Das Durchtrennen dieses Dickdarms hat keine Bedeutung“? Stellen Sie sich einen Stuhl vor, bei dem eines seiner Beine gebrochen ist. Wenn Sie auf diesem Stuhl sitzen, werden Sie umfallen und nach den Gesetzen der Physik auf die Seite mit dem gebrochenen Bein fallen. Hier identifizieren wir den beschädigten Bereich des Gebäudes, diskutieren aber noch, warum das Gebäude einstürzte. K105- und K106-Träger sind etwa 5,9 Meter lang und 2 Meter breit. Die Funktion der Säule besteht darin, die Last zurückzusetzen. Wenn Sie dies reduzieren, wie stellt sich die Last von etwa 60 Tonnen wieder ein? Die Einsturzseite des Gebäudes ist klar erkennbar. Der Balken trägt alle Stockwerke und bitte sagen Sie nicht „diese Säule hat keine Funktion“. Sie nennen diese Säule „Ziersäule“. Um Himmels willen, welche Säule hat 8 20-Gauge-Eisen? Warum wurde das 20-Gauge-Eisen platziert? Sie platzierten es, weil es eine Tragesäule war. Im statischen Zustand bleibt alles stabil, doch der kleinste Stoß bringt es in Bewegung. „Es kann hier sogar 15 Jahre lang stehen, aber es wird bei der geringsten Erschütterung umstürzen.“

„KERVAN PASTRY ZWEI BÜROS, SIE HABEN DIE TRAGENDE VORHANGBETONWAND IN DER MITTE GEBROCHEN UND DIE GESCHÄFTE ZUSAMMENGEFÜHRT“

Auch Yakup Aktaş, der Bauunternehmer, sagte, er akzeptiere die Vorwürfe nicht. Aktaş gab an, dass zwei der Gebäude, die er bisher gebaut hat, eingestürzt seien und dass der Grund für den Einsturz von zwei von ihnen das Durchtrennen von Säulen sei. Aktaş argumentierte, dass die von ihm für das Gebäude verwendeten Materialien von schlechter Qualität seien und dass die Argumente Die Behauptung, er habe die Materialien gestohlen, sei unbegründet. Yakup Aktaş erklärte, dass die Verwendung von Transportbeton und geripptem Eisen zum Zeitpunkt des Baus des Gebäudes nicht zwingend vorgeschrieben sei, aber er habe beim Bau sowohl Transportbeton als auch geripptes Eisen verwendet, um das Gebäude stabil zu machen, und sagte: „Ich Stehlen Sie keine Materialien, ich habe noch nie in meinem Leben gestohlen. Ich wurde viermal Steuerrekordhalter. Stehlt ein Mann, der keine Steuern hinterzieht, von Ausrüstung? Ich stehle keine Ausrüstung, ich verwende keine fehlenden Materialien. Stehlen passt nicht zu meinem Ruf. Kervan Patisserie bestand aus zwei Büros, sie verbanden die Geschäfte, indem sie die tragende Betonwand in der Mitte durchbrachen. Für das gesamte Gebäude habe ich Transportbeton verwendet. Ich bin kein Dieb, es ist grausam für mich, mit diesem Verbrechen vor Sie zu treten, mein lieber Anführer. Der Ort, den sie „illegale Etage“ nennen, ist der Aufzugsraum. Kervan Patisserie hat einen Ausleger bis zum Asphalt, bin ich ein Idiot, wusste ich nicht, wie man zum Asphalt hinaufsteigt? Keines meiner Gebäude, dessen Statik nicht manipuliert wurde, wurde abgerissen. Tatsächlich sagte ich: „Wenn Maraş abgerissen wird, wird dieses Gebäude nicht abgerissen.“ Es gibt auch ein Gutachten, das besagt, dass diese Säule im statischen Projekt geschnitten wurde. Ich habe den Vorhang nicht aufgeschnitten. Ich habe nach der Lieferung keine Nägel in diese Konstruktion eingeschlagen. Die Säule war vorhanden, als ich das Gebäude geliefert habe. „Das ist die Trägersäule“, sagte er.

„ICH HABE DIESE SÄULE NACH DER RENOVIERUNG NICHT GESEHEN“

Später wurden die Angehörigen der Toten im Gebäude angehört. Mulla Kenger, die Angestellte von Ezgi Apartment, die ihren Mann bei dem Erdbeben verloren hatte, sagte, dass außer ihrem Sohn und ihr niemand mehr im Gebäude am Leben sei. Kenger bemerkte, dass er 1999 als Mitarbeiter in dem Gebäude zu arbeiten begann und daher fast alle im Gebäude durchgeführten Prozesse kannte, und sagte: „Der Boden war zuerst eine Lackiererei und dann gab es Säulen. Allerdings habe ich diese Säule nach der umfassenden Renovierung durch Kervan Patisserie im Jahr 2017 nicht mehr gesehen. „Sie haben auch den Tisch und den Balken zerbrochen und Treppen gebaut“, sagte er.

Muhammed Emin Kenger, Sohn von Mulla Kenger, sagte, er habe persönlich miterlebt, wie Kervan Patisserie die Säule zerschnitt und in acht verschiedenen Regionen große und kleine Löcher in den Vorhangbeton bohrte. Der stellvertretende Präsident der Union der türkischen Anwaltskammern, Rechtsanwalt Ercan Demir, und der Präsident der Anwaltskammer Kahramanmaraş, Rechtsanwalt Muhammed Burak Gül, die an der Anhörung teilnahmen, beantragten ebenfalls, in den Fall einzugreifen. Nach Ablauf von 12 Stunden entschied das Gericht, die Verhandlung am Morgen fortzusetzen und lehnte den Antrag von Demir und Gül auf Intervention ab.

„Als ich meine Kinder begraben habe, habe ich es ihnen versprochen; „DAS DIE MENSCHEN DER GERECHTIGKEIT RECHTEN WERDEN“

Nurgül Göksu, die zwölf Tage lang in den Trümmern nach Beweisen Ausschau hielt, die zerschnittene Säule lokalisierte und sie der Staatsanwaltschaft und dem Expertengremium zeigte, erschien im Gewand ihres verstorbenen Sohnes, des Anwalts Ahmet Can Zabun, zur Anhörung im Gebäude. Göksu erklärte, dass er seinem Sohn, seiner Schwiegertochter und seinem Enkel ein Versprechen gegeben habe, nachdem er sie mit seinen eigenen Händen begraben habe, und sagte:

„Derjenige, dessen Vater und Mutter sterben, wird ‚Waisen‘ genannt. Wie nennt man also eine Mutter, die ein Kind verloren hat?“

„Ich habe meine drei Kinder im Ezgi Apartment verloren. An dem Tag, an dem ich meine drei Kinder verlor, an dem Tag, an dem ich sie begrub, am 13. Februar, gab ich mir ein Versprechen, ich schwor mir einen Eid. Ich sagte, dass ich diesen Fall nicht aufgeben würde, bis diejenigen, die den Tod meiner Kinder verursacht haben, gefunden und vor Gericht gestellt würden. Ich werde nicht aufgeben, ich werde bis zum Ende kämpfen. Heute sind Sami Kervancıoğlu und Mustafa Pekel seit 172 Tagen auf der Flucht. Ich wünschte, sie wären heute hier, damit ich sagen könnte: „Du hast den Tod meiner Kinder verursacht, du hast meine Kinder getötet.“ Aber sie existieren nicht. In diesem Fall wird also jeder lernen, dass das menschliche Leben nicht so billig ist. Diese Mutter wird durch ihre Arbeit bis zum Ende beweisen, dass sie die Menschen nicht sterben lässt und ihr Leben dort fortsetzt, wo sie aufgehört haben. Ich vertraue der Justiz, ich vertraue dem Gesetz. Es ist nicht so einfach, Säulen, Balken, Vorhangfassaden zu zerschneiden, ein Gebäude zu untergraben und den Tod von 35 Menschen zu verursachen, die dort ihr Leben verloren haben. Ich möchte, dass sie jetzt gefangen werden. Deshalb rufe ich von hier aus an das Innenministerium, dass ein Team gegen diese Leute gebildet wird, um sie so schnell wie möglich zu finden und vor Gericht zu stellen. Es ist nicht einfach, ein Kind großzuziehen. Sie nennen Menschen, deren Mütter und Väter verstorben sind, „Waisen“ oder „Waisen“. Was sagen sie zu einer Mutter, die ihr Kind verloren hat? Ich frage nur: Was sagen sie einer Mutter, die ihr Kind verloren hat? Ich will Gerechtigkeit und werde diesen Fall nicht aufgeben, bis diejenigen gefunden sind, die den Tod meiner Kinder verursacht haben. Diese Menschen werden verurteilt, niemand wird zur Rechenschaft gezogen. Das ist das Gewand meines Sohnes. Dieses Gewand hängt seit einem Jahr und es ist schon über ein Jahr her. Während das Gewand meines Sohnes auf dem Kleiderbügel hängt, sage ich: „Lass die Gerechtigkeit nicht hängen bleiben.“ Alles, was ich will, ist Gerechtigkeit.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.