23. April Begeisterung

0 20

Der 102. Jahrestag des Nationalen Souveränitäts- und Kindertags am 23. April wurde im ganzen Land mit großer Aufregung und Begeisterung gefeiert. Hier sind die Aufnahmen vom 23. April aus der ganzen Türkei…

In BURSA fand vor dem Atatürk-Denkmal auf dem Skulpturenplatz eine offizielle Zeremonie statt. Schüler aus vielen Schulen, die mit türkischen Fahnen in den Händen an der Zeremonie teilnahmen, sangen immer einstimmig Musik.

Die enthusiastische Zeremonie in ÇANAKKALE wurde mit der Show von SOLOTÜRK noch bunter.

EDİRNE Nach der Kranzniederlegung am Atatürk-Denkmal gaben die Schüler des Staatlichen Konservatoriums für Musik und Ballett der Trakya-Universität ein Konzert.

wurde in KIRKLARELİ mit Begeisterung gefeiert. Eine Feier wurde auch für 120 Kinder abgehalten, die aus der Ukraine kamen, wo Russland Krieg führte, und in den Schlafsälen der Kredit- und Jugendherbergen-Institution übernachteten. Nach dem Anschneiden der Torte mit der Aufschrift „23. April“ hatten die Kinder viel Spaß beim Kinderschminken, Eiertragen am Löffel und Sackhüpfen-Wettkämpfen.

DUZCE Kinderpatienten, die im Staatskrankenhaus Atatürk behandelt wurden, hatten Spaß auf dem Spielplatz im Krankenhaus, unabhängig vom Serum in ihren Armen.

In BOLU besuchten Schüler der 2. Klasse der Sakarya Primary School Gesundheitspersonal, Helden der Pandemie. Die Studenten, die in T-Shirts mit der türkischen Flagge ins Krankenhaus kamen, erfüllten sich ihren Traum, indem sie die Ärzte einen Tag lang untersuchten.

SAKARYA‘ Die Kleinen verbrachten einen unvergesslichen Tag mit viel Spaß beim Festival, das im Rahmen der Feierlichkeiten im Bezirk Akyazı stattfand und die Aufmerksamkeit aller von 7 bis 70 auf sich zog.

In ADANA versammelten sich Kinder und Protokollmitglieder im Atatürk-Park und marschierten zum Uğur-Mumcu-Platz, begleitet von Blaskapellenmärschen. Kindergedichte und Volkstanzaufführungen erhielten bei der Zeremonie großen Applaus.

Dutzende von Kindern aus fünf Ländern malten beim Internationalen Fotoworkshop zum Nationalen Souveränitäts- und Kindertag am 23. April in SAMSUN Bilder des Friedens.

Im Özalp-Viertel VAN kehrten Schüler und Lehrer, die die Wandertradition am Leben erhalten haben, in den Schulgarten zurück und zeigten Theater, Poesie, Volkstänze und Theaterstücke, die sie vorbereitet hatten.

Nach der offiziellen Zeremonie auf dem Cumhuriyet-Platz im Rahmen der in İZMİR Vom Gündoğdu Platz zum Kültürpark zog ein Kinderkortege, begleitet von einer Musikkapelle. Der Vorsitzende der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, und seine Frau Neptün Soyer wurden von vielen Kindern begleitet, abgesehen von den Vorsitzenden der Bezirksverwaltung und einigen Parteimitgliedern. Farbenfrohe Bilder entstanden beim Marschieren der Städter jeden Alters mit Fahnen in der Hand, Musik und Märschen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten in TEKİRDAĞ trafen sich Studenten im Amphitheater, belebten die Gründung der Türkischen Großen Nationalversammlung und präsentierten Volkstanzshows. Während sich die Kleinen bei der Musik vergnügten, bekamen sie Applaus von den Bürgern, die fleißig mitmachten.

Bei der in MERSIN abgehaltenen Zeremonie begeisterten Hunderte von Kindern mit türkischen Flaggen in den Händen die Bürger, die den Platz mit ihren farbenfrohen Tanzshows erfüllten, und spürten die Euphorie des Festes .

Immigrantenkinder in BAYBURT , anlässlich des 23. April Es wurde veranstaltet von Gouverneur Cüneyt Epcim.

Im Stadtteil Şarkışla von SİVAS wurde für einen Tag die öffentliche Ordnung an Kinder übergeben. Bilder, die durch die Aufzeichnung des Mitgefühlszustands der Kinder aufgenommen wurden, wurden auf den Social-Media-Konten der Provinzpolizeibehörde geteilt.

DIYARBAKIR Eine Tanz- und Volkstanzshow wurde von Kindergarten-, Grund- und Sekundarschülern in den Bezirken Kayapınar, Sur und Bağlar aufgeführt.

ERZİNCAN Grundschüler choreografierten das in Kocatepe aufgenommene Foto von Mustafa Kemal Atatürk. Die Choreografie, die mit einer Drohne aus der Luft betrachtet wurde, erregte in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More