150 Kleinvieh wurden verbrannt! Besitzer brach in Tränen aus

0 34

Ein Feuer brach in der Scheune für das Ehepaar Durkadin und Hasan Yavuz in der Nähe von Keresteciler Sitesi im Dorf Yazısöğüt im Stadtzentrum aus. In dem Feuer, das von dem Feuer ausbrach, das Durkadin Yavuz zum Zwecke der Rodung des Busches verbrannte, verschlang die Flammen schnell den Korral. Nach der Benachrichtigung wurden Feuerwehrleute und AFAD-Gruppen in die Region entsandt. Das Feuer konnte durch große Anstrengungen der Gruppen gelöscht werden. Bei den Kontrollen wurde festgestellt, dass 150 der 200 Tiere im Stall starben und einige verletzt wurden.

‚NYLON ZELT, ICH ERSTELLTE‘

Durkadin – Ehepaar Hasan Yavuz vergoss Tränen nach dem Brand. Hasan Yavuz sagte: „Meine Frau fing Feuer, als sie den Dreck verbrannte. Das war ein Nylonzelt, ich konnte es nicht retten. Ich brachte die Tiere nach dem Grasen in die Koppel und schloss sie vor 5 Minuten. Ich hatte 200 Kleinvieh. 150 Tiere waren weg. Wir haben gerettet, was wir konnten.“

Die nach dem Brand geretteten Tiere wurden in einen anderen Stall gebracht und die verletzten Tiere behandelt.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More