14.000 TL Geldstrafe für die Person, die einen Pitbull in dem verlassenen Gebäude füttert

0 26

Der Vorfall ereignete sich im Distrikt Karşıyaka im Distrikt Pamukkale. Nach den erhaltenen Informationen wurde AN, der den Hund der Rasse Pitbull, der eine verbotene Rasse ist, im Garten des heruntergekommenen Gebäudes hielt, auf Benachrichtigungen festgestellt.

Es wurde bekannt, dass der Hund keine Ausweispapiere hatte und in der Nähe für Unruhe sorgte. Dem Bürger namens AN wurde im Rahmen des „Tierschutzgesetzes“ eine Verwaltungsstrafe von 14.000 TL auferlegt. Der Hund, der von Beamten des Tierheims der Stadtgemeinde Denizli mitgenommen wurde, wurde verteidigt.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More