13-jähriger Junge tauschte Gold im Haus und verschenkte es an Telefonbetrüger

0 54

Kent, EO Die Verdächtigen, die den Jungen namens Boy am Telefon anriefen und sich als Polizisten vorstellten, sagten, dass seine Mutter Mitglied einer Terrororganisation und an dem Raub eines Juweliergeschäfts beteiligt war. EÖ. (13) zahlte 12.000 TL von einem Geldautomaten auf die Kontonummer ein, die von der Person angegeben wurde, die sich als Polizeibeamter vorstellte.

Die Polizei, die einschritt, nachdem seine Familie von dem Vorfall erfahren hatte, fand den Jungen auf dem Kadesh-Platz, während er mit den Telefonbetrügern sprach. EO Er wurde zur Anhörung in die Kinderabteilung gebracht. Polizeiteams haben mit der Arbeit begonnen, um die Betrüger zu fangen. In dieser Mitte wurde ein Gerichtsverfahren gegen den Juwelier eingeleitet, der dem Kind das Gold genommen und es verdorben hatte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More